Uhrzeit.org Blog

Mido und Superdry sind neu bei uhrzeit.org im Shop

Karo
von Karo

MidoSuperdryWir sind ja immer dabei auf Messen und Tagungen nach neuen Marken zu suchen, den Shop immer aktuell zu halten, damit das Angebot nicht langweilig wird und immer auf dem neusten Stand ist. Letzte Neuzugänge sind Nido und Superdry, zwei spannende Marken, von denen man vielleicht bisher noch nicht so viel gehört, aber das wird sich ändern. Hier gibt es vorab und schon mal ein paar Infos zu den Marken und eine kleine Vorschau auf die angebotenen Uhren der aktuellen Kollektionen.

Fangen wir mit Mido aus dem Hause swatch an. Mido ist eine in der Schweiz gegründete Uhrenmarke, die es mittlerweile seit mehr als neunzig Jahren gibt. Sie wurde 1918 vom Schweizer Uhrmacher Georges Schaeren ins Leben gerufen, damals noch unter dem Namen G.Schaeren & Cie. Im Jahr 1940 spezialisierte sich Mido auf die Produktion von wasserdichten Uhren, vier Jahre später folgte die Einführung von Automatikuhren. Bekanntheit erlange Mido im Jahr 1944 mit der Produktion der Multifort, die gleich vier Eigenschaften vereinen konnte: ein Automatikwerk, sie war wasserdicht und galt sowohl als antimagentisch als auch als stoßsicher. Bis ins Jahr 1950 galt die Multifort als tragende Säule der erfolgreichen Unternehmensgeschichte. Im Jahr 1959 brachte Mido die Ocean Star auf den Markt, die durch das revolutionäre Monocoque-Gehäuse bekannt wurde. Dabei handelt es sich um ein so genanntes Einschalengehäuse, durch das eben die Problematik der Wasserdichte behoben werden konnte. Auch die kleinste Automatikuhr, die jemals gefertigt wurde geht auf das Konto von MIDO zurück und wurde 1967 auf den Markt gebracht.

Die Modelle sind sehr zeitlos und klassisch, es wird viel Wert auf eine hochwertige Verarbeitung gelegt und mit Leder und Edelstahl gleichermaßen gearbeitet. Schnörkeleien oder Extravaganzen sucht man hier vergeblich, aber das ist auch nicht der Anspruch von Mido. Hier geht es tatsächlich um zuverlässige und zeitlose Uhren.
Die Uhren tragen so klangvolle Namen wie Baroncelli, Commander, Belluna oder Multifort. Es sind Chronometer und Automatikuhren allerhöchster Qualität für Damen und Herren, also definitiv etwas für gehobene Ansprüche.

Superdry ist der nächste Neuzugang in unserem Shop und auch diese Marke möchte ich kurz vorstellen. Superdry ist eine Modemarke, die es sich zur Mission gemacht hat, japanische Grafiken mit dem amerikanischen Stil der sechziger und siebziger Jahre zusammen mit britischer Schneiderkunst zu vereinen. Herausgekommen ist eine junge, urbane Modelinie, die einen hohen Wiedererkennugswert besitzt und eine sich durch eine große Liebe zum Detail auszeichnet. Diese Unverwechselbarkeit macht Superdry auch besonders bei internationalen Stars beliebt. Die Uhren sind dementsprechend modisch, poppig und entsprechen dem aktuellen Zeitgeist. Es sind trendige Zeitmesser mit einer extravaganten Note. Ausgefallene Farben und Formen sorgen dafür, dass sich Superdry von der Masse abhebt und einen gewissen Wiedererkennungswert erhält.

Merken