• 100 Tage Niedrigpreisgarantie
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 40 €
  • 24h Expresslieferung
  • 100 Tage Niedrigpreisgarantie
Uhrzeit.org Blog

Die Uhr aus Omas Schublade: Retro im Miniformat sind die Highlights der Saison

von Karo 24. Januar 2014
Die Uhr aus Omas Schublade: Retro im Miniformat sind die Highlights der Saison
Neben den üblichen Anfragen zu unseren Produkten und Neuheiten, bekommt unsere Kundenservice-Crew auch oftmals Anfragen, was denn die Uhr aus Opas oder Omas Nachlass noch wert sei. Da hat also der Enkel oder die Enkelin eine Uhr geerbt und kann damit so gar nichts anfangen, hofft aber darauf, noch den ein oder anderen Euro damit zu verdienen. Normalerweise  verweisen wir in solchen Fällen immer an den Juewelier im Ort, denn wir kaufen weder alte Uhren an, noch habem wir die Uhren Schwackeliste parat, die uns verraten könnte, was das gute Stück denn noch wert ist. Oftmals handelt es sich um reine Liebhaberstücke, die nicht mehr wirklich viel abwerfen. Aber die Modedesigner haben sich wohl gedacht, aus der Not eine Tugend zu machen und der Oma-Retrotrend ist geboren. Klein und filigran muss sie eben sein und meist aus Gold, aber auch die Silberlinge sind begehrt. Was mach den Retroschick aus? Die Formen reichen von rund bis eckig, aber ansonsten zeichnet diese Zeitmesser ein eher zurückhaltendes Design aus, das auf jeglichen Schnickschnack verzichtet. Dieser Retro-Style kommt ja immer wieder und betrifft eigentlich alle Bereiche des täglichen Lebens, seien es Möbel, Elektrogeräte oder Klamotten. Aber zurück zu den Uhren und da habe ich mal im Shop gestöbert und die schönsten Oldschool-Stücke zusammengesammelt: Ein wahres Sammelsurium an diesen Klassikern bietet Seiko, angefangen mit der Premium Rond Petit Damenuhr bishin zur Vivendi Damenfunkuhr oder der Damenuhr, die bereits am Namen erkennbar ist, nämlich die Classic Damenfunkuhr. Auch Seiko ist eine wahre Fundgrube was den neuen Old-Look angeht. Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, denn von Bicolor über Lederarmband bis zu römischen Ziffern gibt es eigentlich alles, was das Klassiker-Herz begehrt. Bei Citizen bin ich auch fündig geworden, es gibt die klassischen Uhrenformen auch mit Eco Drive, die ein lästiges Batteriewechseln überflüssig machen. Also wer jetzt immer noch nicht sicher ist, ob er das gute Erbstück behalten soll oder nicht, kann ja einfach mal einen Vergleich anstellen. Merken
Cookie-Einstellungen

Uhrzeit.org verwendet Cookies sowohl zur Umsetzung wesentlicher Shopfunktionen als auch zur Messung des Nutzerverhaltens auf unseren Seiten und um  für den Nutzer relevante Inhalte und personaliserte Werbung auf unseren und auch Drittseiten anzubieten.
Sind Sie damit nicht einverstanden, können Sie über 'Einstellungen' ihre Präferenzen festlegen.