Uhrzeit.org Blog

Zuwachs aus Glashütte: Bruno Söhnle Uhren neu im Shop

Karo
von Karo
Bruno Söhnle Uhren bei uhrzeit.org

Wir freuen uns eine weitere Manufaktur bei uns im Shop begrüßen zu dürfen: Ab sofort erweitert das Sortiment des traditionsreichen Uhrenatelier Bruno Söhnle unseren illustren Kreis der Uhrenhersteller aus Glashütte/Sa.

Die Bruno Söhnle Uhrenmanufaktur steht vor allem für Tradition und Fortschritt. Dies bezeugt ihre Geschichte, die bereits mit ihrem Gründer im Jahr 1957 in Glashütte/Sachsen begann. Schon in jungen Jahren war Bruno Söhnle fasziniert von der Idee, moderne Technik innerhalb des begrenzten Raumes eines Uhrengehäuses am Handgelenk der Menschen zu platzieren. Diese Motivation und der Antrieb zur Perfektion fanden ihren Namen im Jahr 2000 als das Bruno Söhnle Uhrenatelier Glashütte/Sa. gegründet wurde.

„Feine Armbanduhren – hergestellt in Deutschland“ lautet seither das Motto des Unternehmens.

Das ehemalige Assmann Haus wurde zur Produktions- und Entwicklungsstätte des Herstellers von hochpräzisen Uhren, die allesamt mit modifizierten Quarzwerken ausgestattet sind. Die kontinuierliche Entwicklung der Marke führte zur heutigen Komplettkollektion, die Qualität und Optik perfekt miteinander vereint.

Bruno Söhnle hat das Entwickeln  und Produzieren von Uhren von Beginn an als Kunst und Handwerk betrachtet und kommt den Anforderungen, die mit diesem Anspruch verbunden sind, mit jeder neuen Kollektion nach.

Uhren sind Zeitmesser und zeichnen sich im Wesentlichen durch ihre technischen Finessen aus. Sie müssen den anspruchsvollen qualitativen und mechanischen Anforderungen Tag für Tag gerecht werden. Das Gehäuse der Bruno Söhnle Uhren ist durch Härte, hohen Tragekomfort und niedrigen Nickelgehalt gekennzeichnet. Die goldfarbenen Beschichtungen einiger Uhren versprechen durch die qualitative Ionenplattierung einen langlebigen und natürlichen Goldglanz. Die Saphirgläser der Produkte sind die Härtesten unter den Uhrengläsern und somit sehr robust und widerstandsfähig.

Doch das ist noch längst nicht alles: Der Look ist heute nicht mehr nur ein Erscheinungsmerkmal, sondern auch ein Baustein, der der Uhr Charakter verleiht.

Bruno Söhnle verbindet das komplette Spektrum und bietet für Damen und Herren genügend Entscheidungsmöglichkeiten. Die Uhren verfügen nicht nur über zahlreiche Funktionen, sie sind auch optisch ein echter Hingucker. Attribute wie Schönheit und Funktionalität sind für Bruno Söhnle in keinster Weise Widersprüche. Der Blick auf eine Bruno Söhnle Uhr vermittelt eine Einheit aus Ästhetik und technischer Vollkommenheit und macht damit jede abzulesende Zeit zum besonderen Highlight. Ob elegant, avantgardistisch oder auch betont feminin, egal welches Design bevorzugt wird, es stehen formschöne Modelle in zahlreichen Ausführungen zur Verfügung.

Die versierten Uhrmacher des Bruno Söhnle Uhrenateliers vergessen niemals die emotionale Komponente, die eine Uhr für den Träger darstellt. Sie arbeiten stets mit der Inspiration und dem Augenmerk auf der Kunst des Uhrenmachens.

Bruno Söhnle begreift sich als internationales Unternehmen und arbeitet seit 2008 eng mit Vertriebspartnern aus Österreich, Russland und der Ukraine zusammen. Für Begeisterung sorgte das Atelier, als es im Jahr 2008 seine erste Mechanik-Edition auf den Markt brachte. Das neue Handaufzug-Uhrwerk wurde von qualifizierten Fachkräften veredelt und bietet alles, was sich ein echter Uhrenliebhaber wünschen kann. Zum 10-Jährigen Jubiläum brachte das Bruno Söhnle Uhrenatelier gleich vier verschiedene Uhren der Automatikkollektion mit diversen Zifferblattvarianten auf den Markt. Die Marke Bruno Söhnle schaffte es so sich in kurzer Zeit noch breiter und vielseitiger aufzustellen.