Uhrzeit.org Blog

TW Steel Sansibar Sylt Limited Edition 2009

Karo
von Karo

blog_twsteel_sansibar
Sylt, die Perle der Nordsee. Kilometerlange Strände, endlose Weite und das gewisse Flair, das man nicht überall findet. Jeder der mal auf dieser Insel war, erliegt ihrem Charme und wird immer wieder kommen.  Dazu beigetragen hat mit Sicherheit auch das Örtchen Rantum im Südwesten der Insel. Hier befindet sich Deutschlands bekannteste und beliebteste Strandbude, die Sansibar. Dort gibt es feinste Leckereien und eine tolle Weinauswahl im rustikalen Ambiente. Champagner und Holztisch-Flair haben dafür gesorgt, dass die Sansibar auch über die Grenzen von Sylt hinaus eine bekannte Institution ist.
Um sich sein persönliches Stück Sylt zu erhalten und immer bei sich zu tragen, hat TW Steel seine Sansibar Sylt Edition auf den Markt gebracht und ergänzt auch dieses Jahr die Reihe mit limitierten Sondermodellen.  Massive Edelstahlgehäuse im XXL Format gepaart mit hochwertigen und robusten Kautschukarmbändern machen die Pirate Tech Sansibar Uhren zu wahren Hinguckern. Der für Sansibar stehende Säbel auf dem Zifferblatt lassen jeden Kenner gleich wissen, dass es sich um ein limitiertes Sylt Modell handelt. Die Modelle gibt es einmal in Rotgold TW823 und einmal in schwarz- ionenplatiert TW 824. Beide sind auf eine Stückzahl von 750 Exemplaren limitiert. Für Damen gibt es eine white chrystal  TW10S mit weißem Lederarmband. Das Zifferblatt ist mit Zirkonia besetzt, dieses Modell ist auf 300  Stück limitiert.