Uhrzeit.org Blog

Influenzer Check: Welche Uhren tragen die Blogger?

Karo
von Karo

Die Mehrheit von uns ist heutzutage fast täglich auf sozialen Netzwerken unterwegs und lässt sich von verschiedensten Bloggern und Influenzern inspirieren. Jeder hat dort seine Lieblinge, von denen er sich die aktuellen Trends abgucken und nachstylen kann. Schöne Outfits im perfekten Licht mit einem schönen Hintergrund, wie einen Kirschblütenbaum, begeistern uns einfach. Doch wie sieht eigentlich der Uhrentrend der sozialen Netzwerke aus?

Wir haben unsere beliebtesten Blogger mal uhrentechnisch etwas genauer unter die Lupe genommen.
Besonders aufgefallen sind uns hier Uhren, die sowohl von Frauen als auch Männern getragen werden können. Das kommt wohl daher, dass sich der Trend hin zu schlichten Uhren entwickelt, die keine besonders auffälligen Elemente besitzen. Ihr könnt euch also ruhig mal eine Uhr aus der Uhrensammlung eures Freundes oder eurer Freundin ausleihen – vorausgesetzt ihr dürft es natürlich. Ein dezentes Zifferblatt in schwarz, dunkelblau oder weiß mit einem natürlichen Lederarmband sorgt für einen unauffälligen aber klassischen Look, den jeder tragen kann. Die bekannteste Marke aus der Bloggerszene, die diesen Stil vertritt, ist wohl Daniel Wellington. Wer sich aber eine Alternative zum Lederband wünscht, kann sich auch für ein Milanaisearmband entscheiden. Das Edelstahlarmband in „Mesh-Optik“ wirkt sehr elegant und zugleich nicht so sportlich wie ein herkömmliches Gliederarmband aus Edelstahl. Auch hier zeigt die Marke Daniel Wellington seit wenigen Wochen neue Modelle aus der Classic Petite Kollektion, die vor allem auf Instagram und Co. gezeigt und
„geherzt“ werden.  Da Uhren aber heutzutage eben auch als Modeaccessoire getragen werden, ist es praktisch, wenn ihr das Armband einfach auswechseln und es an euer Outfit anpassen könnt. Möchtet ihr nämlich eher einen sportlichen marinen Look tragen, sorgt ein gestreiftes Textilarmband für ebendiesen Stil und ist in Sekundenschnelle angebracht.
Außerdem haben wir bei unseren Lieblingsbloggern Uhren entdeckt, die zwar sehr schlicht gehalten sind, aber ein auffälliges Zifferblatt in Marmor-Optik besitzen. Dieses Design hat uns besonders beeindruckt, denn es wirkt sehr edel aber dennoch nicht aufdringlich. Durch die Kombination von sehr femininen und filigranen Eigenschaften, wie zarte Farben, Materialien und Co., sind sie gerade unheimlich angesagt bei den Influenzern.
Nicht zu vergessen ist natürlich der ungebrochene Trend des Retro-Looks aus den 60er und 70er Jahren. Er hält schon seit vielen Jahren in der Modewelt an und wurde dementsprechend auch in der Uhrenwelt umgesetzt. In Form von schicken Digitaluhren mit einem meist goldfarbenen Gliederarmband lässt sich der Zeitstil besonders gut ausdrücken. Die Marke Casio zeigt hier wunderbare Modelle für Frauen und Männer, die einen in die längst vergangene Zeit zurückversetzen.

Wir stellen also fest, dass sich der Trend der Uhren unserer Blogger an sehr schlichten und eher unauffälligen Designs hält. So sind sie eben sehr individuell einsetzbar und können gut mit dem täglichen Outfit kombiniert werden.