Uhrzeit.org Blog

Fesselnder Armschmuck

Karo
von Karo

bloggrafik_armbaenderAls ich mich mit den Themen für diesen Blog beschäftigt habe, die ich bereits geschrieben habe und die noch kommen werden, fiel mir auf, dass ich lange nichts mehr über Schmuck geschrieben habe und das geht natürlich gar nicht. Klar sind Uhren was ganz wunderbares und man kann auch wunderbar und viel darüber schreiben, aber Schmuck ist doch auch ein ganz besonders spannendes Feld, gerade für uns Frauen. Und dabei muss es gar nicht immer echter Schmuck sein, uns erfreuen einfach schöne Ohrringe, ausgefallene Ketten oder hübsche Ringe, die unseren Typ unterstreichen, ein bestimmtes Outifit vervollständigen oder die wir einfach nur haben wollen, weil sie so ausgefallen und extravagant sind.

Dabei spielt es eigentlich gar keine so große Rolle, ob es sich dabei um echten Schmuck oder um Modeschmuck handelt. Natürlich gibt es genug Gelegenheiten, wo Frau den echten Schmuck bevorzugt, sei es Hochzeit, Verlobungsantrag oder sonstige Anlässe.

Ich meine aber diese alltäglichen Gelegenheiten, die uns erst dann perfekt erscheinen, wenn wir den bestimmten Ohrstecker oder die eine Kette umgelegt haben, um uns gut zu fühlen.
Schmuck kann man ja auch nie genug haben, er passt eigentlich immer und ist meist ja auch erschwinglich, wenn es eben nicht der Brilli sein muss.
Speziell Armreifen, Armbänder und Co haben es vielen Fashionistas dieser Welt angetan und was es da so alles gibt, lässt wirklich viele Mädels-Herzen dahin schmelzen und der berühmte Haben-Wollen-Faktor tritt ein.
Diesen Artikel möchte ich all den neuen und wunderbaren Armbändern, Armreifen, Bettelarmbändern und was es noch so alles an schönen schmückenden Sachen für das Handgelenk gibt, widmen.

Vor ein paar Jahren begann Feldzug der sogenannten Bettelarmbänder, die durch unzählige kleine Charmanänger individuell gestaltet werden konnten und einem so nie die Geschenkideen bzw. Wünsche ausgingen. Der absolute Hype ist zwar vorbei, aber die Armbänder immer noch ein Thema und werden es auch bestimmt noch lange bleiben.
Guess hat auch so ein Armband kreiert und mit allerlei herzigen Anhängern versehen. Ein etwas jüngerer Trend sind Wickelarmbänder und Lederarmbänder, die ein bisschen an Hundehalsbänder erinnern, was sie aber nicht weniger trendy und angesagt macht. esprit hat da ganz schöne Teile in unterschiedlichen Farben designt und die machen wirklich Lust auf mehr, sprich am liebsten hätte man sie alle. Auch swatch hat poppige Wickelarmbänder am Start und die sind für den nahenden Frühling genau das richtige Accessoire.
Überhaupt sind mehrschichtige Armbänder in diesem Frühjahr ein großes Thema, da muss es nicht immer Leder sein, auch Fossil hat sich etwas einfallen lassen und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Merken