• 100 Tage Niedrigpreisgarantie
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 40 € innerhalb Deutschlands
  • Versand binnen 24h nach Zahlung bei grüner Ampel
  • 100 Tage Niedrigpreisgarantie
/img/mod/template_frontend/siegel_testsieger_90x150.png
Merkzettel Mein Konto Warenkorb 0

Casio Pro Trek Gungung Inas Herrenuhr

Artikel-Nr.: 4216 PRW-2500T-7ER
4.0 / 5 Punkte (3 Bewertungen)
399,00

inkl. 63,71 € € MwSt.
Vorkassepreis: 387,03 €
Weitere Ausführungen:
Nur noch 1 Artikel auf Lager
  • Artikel-Nr.: 4216 PRW-2500T-7ER
  • Sportlich-elegante Funktionsuhr der Marke Casio.
  • Das Logo ist dezent auf dem Zifferblatt abgebildet.
  • Wenn die Funktion Super Full Auto LED Light aktiviert ist, genügt eine leichte Drehung des Handgelenks, um den Hintergrund der Uhr besonders hell in einer modischen Farbe zu beleuchten.
  • Auch Temperaturen bis -10 °C können dieser Uhr nichts anhaben.
  • Durch den Solarbetrieb wird die Uhr unabhängig und umweltfreundlich. Überschüssige Solarenergie wird in einem Akku gespeichert.
  • Ob in Europa, Nordamerika und Japan oder Mittelamerika und China - nachdem die Uhr auf die örtliche Zeitzone eingestellt ist, empfängt sie das entsprechende Funksignal. In vielen Ländern stellt sie außerdem ganz eigenständig die Sommer- und Winterzeit ein.
  • Durch das Duplex LCD sind im Display die Elemente farblich voneinander getrennt. Möglich ist dies durch unterschiedlich gefärbte Schichten, die übereinander liegen und die Informationen dadurch übersichtlicher darstellen.
  • Ein Richtungssensor stellt die magnetische Nord-Richtung fest und zeigt diese digital an.
  • Ein Drucksensor stellt Änderungen im Luftdruck fest und rechnet das Ergebnis in Höhenangaben bis 10.000 m um.
  • Ein spezieller Sensor (Barometer) misst den Luftdruck (Messbereich: 260/1.100 hPa.) und zeigt diesen symbolisch auf dem Display an. Damit ist es möglich, vorzeitig Wettertendenzen zu erkennen.
  • Die Höhenaddition summiert alle aufgestiegenen Meter. Damit kann man auf einen Blick erkennen, welcher Höhenunterschied insgesamt auf einer Tour zurückgelegt wurde.
  • Die Mondphasen werden symbolisch angezeigt individuell nach eingestellter geografischer Lage.
  • Die Gezeitenphasen werden abhängig vom Gezeitenintervall und nach individuell eingestellter geografischer Lage angezeigt.
  • Die Weltzeit Funktion zeigt die Uhrzeiten in bis zu 29 verschiedenen Zeitzonen an.
  • Durch die Stoppuhr-Funktion wird die abgelaufene Zeit, Zwischenzeit und Endzeit werden mit einer Genauigkeit von Zehntelsekunden gemessen. Die Messkapazität der Uhr reicht bis zu 1.000 Stunden.
  • Der Countdown-Timer hilft bei der Erinnerung an besondere oder wiederkehrende Ereignisse, indem er zum eingestellten Zeitpunkt ein akustisches Signal abgibt.
  • An täglich wiederkehrende Ereignisse erinnert der Tagesalarm, bei dem ein akustisches Signal zum eingestellten Zeitpunkt ertönt. Zusätzlich macht ein abstellbarer Alarm auf den Ablauf jeder vollen Stunde aufmerksam.
  • Auf Wunsch können die Tastentöne mit der Modetaste abgeschaltet werden. Nach dem Abschalten gibt es dann keinen Piepton mehr, wenn von einer Funktion in die nächste gewechselt wird.
  • Das harte, kratzfeste Mineralglas schützt die Uhr vor Beschädigungen.
  • Das Armband dieser Uhr ist mit einem besonders sicheren Verschluss versehen, der ein versehentliches Öffnen verhindert.
  • Mit der Ladekontrollanzeige hat man die Batterieladung der Uhr jederzeit im Blick.
  • Die Uhr ist wasserdicht bis 20 Bar / 200 Meter. Die Meter Angabe bezieht sich nicht auf eine Tauchtiefe, sondern auf den Luftdruck, welcher im Rahmen der Wasserdichtigkeitsprüfung angewendet wurde. (ISO 22810)
  • 100 Tage Niedrigpreisgarantie, bei uhrzeit.org kaufen Sie ohne Preisrisiko!
  • Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte
Allgemein
Typ: Outdoor-Uhr
Zielgruppe: Herren
Gehäuse
Gehäuse Ø: 51 mm
Gehäusehöhe: 15 mm
Form: Rund
Gehäusefarbe: Grau/Anthrazit
Glas: Mineralglas
Zifferblatt
Anzeige: Digital
Band
Bandfarbe: Grau/Anthrazit
Bandmaterial: Titan
Titan (Ti) ist ein chemisches Element und wird zu den Übergangsmetallen gezählt. Titan zeichnet sich durch besondere Festigkeit ,Korrosions- und temperaturbeständigkeit bei geringem Gewicht aus und ist daher für die Verarbeitung in Uhrengehäusen und -bändern besonders geeignet.

Da Titan in reiner Form praktisch nicht vorkommt, wird es aus Titanverbindungen, z.B. dem Titaneisenerz (Ilmenit) oder dem Titandioxid (Rutil) hergestellt. Da dieser Prozess sehr aufwändig ist, kostet Titan etwa das Zehnfache im Vergleich zu Stahl.
ium
Bandschließe: Faltschließe
Die Faltschließe ist eine Verschlussart die am häufigsten bei Metallgliederbändern verwendet wird. Durch häufiges An- und Ausziehen der Uhren kann das Leder an der Dornschließe Risse bekommen, was mit einer Faltschließe verhindert wird. Das Armband wird hierbei nicht vollständig geöffnet, sondern an Scharnieren aufgeklappt und geweitet, sodass man die Uhr problemlos vom Handgelenk bekommt.
Technik
Antrieb: Solar
Funk: Funkgesteuert
Funkuhr
Funkuhren empfangen über einen Zeitzeichensender die exakte Zeit der Atomuhr. Eine Atomuhr steht beispielsweise in der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Diese Atomuhr ist mit dem DCF77-Funkturm in Mainflingen bei Frankfurt verbunden, der die Funkuhren steuert. Der Funkturm in Mainflingen erreicht eine Uhr mit Funk-Technologie je nach Modell in einem Radius von bis zu 2000 km.



In anderen Regionen der Erde finden sich weitere Zeitzeichensender. Ob eine Funkuhr in der Lage ist, das jeweilige Zeitsignal zu empfangen, können Sie der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.



Einige wichtige Zeitzeichensender:


  • DCF77 - Standort: Deutschland. Empfangsbereich: Westeuropa

  • MSF
    MSF ist das Rufzeichen eines britischen Zeitzeichensenders in der Nähe von Anthorn im Nordwesten Englands (54° 55' N, 3° 15' W). Es sendet auf 15.8 kHz und wird sowohl auf den britischen Inseln als auch in weiten Teilen Nord- und Westeuropas empfangen.
    - Standort: Großbritannien. Empfangsbereich: Britische Inseln, Nordwesteuropa

  • WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    - Standort: Boulder/Colorado, USA. Empfangsbereich: USA

  • JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    - Standort: Japan. Empfangsbereich: Japan

  • BPC - Standort: China. Empfangsbereich: China


Bei einer Zeitumstellung stellt sich die Funkuhr automatisch um, sobald sich die Atomuhr umgestellt hat und das Signal über den Funkturm bei der Uhr ankommt.
Auf Reisen können die meisten Funkuhren ganz einfach auf die entsprechenden Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

eingestellt werden. So zeigen sie in weiten Teilen Europas die funkgenaue Ortszeit an. Einige Modelle schaffen dies auch weltweit.
en empfangen über einen Zeitzeichensender die exakte Zeit der Atomuhr. Eine Atomuhr steht beispielsweise in der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Diese Atomuhr ist mit dem DCF77-Funkturm in Mainflingen bei Frankfurt verbunden, der die Funkuhr
Funkuhren empfangen über einen Zeitzeichensender die exakte Zeit der Atomuhr. Eine Atomuhr steht beispielsweise in der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Diese Atomuhr ist mit dem DCF77-Funkturm in Mainflingen bei Frankfurt verbunden, der die Funkuhren steuert. Der Funkturm in Mainflingen erreicht eine Uhr mit Funk-Technologie je nach Modell in einem Radius von bis zu 2000 km.



In anderen Regionen der Erde finden sich weitere Zeitzeichensender. Ob eine Funkuhr in der Lage ist, das jeweilige Zeitsignal zu empfangen, können Sie der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.



Einige wichtige Zeitzeichensender:


  • DCF77 - Standort: Deutschland. Empfangsbereich: Westeuropa

  • MSF
    MSF ist das Rufzeichen eines britischen Zeitzeichensenders in der Nähe von Anthorn im Nordwesten Englands (54° 55' N, 3° 15' W). Es sendet auf 15.8 kHz und wird sowohl auf den britischen Inseln als auch in weiten Teilen Nord- und Westeuropas empfangen.
    - Standort: Großbritannien. Empfangsbereich: Britische Inseln, Nordwesteuropa

  • WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    - Standort: Boulder/Colorado, USA. Empfangsbereich: USA

  • JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    - Standort: Japan. Empfangsbereich: Japan

  • BPC - Standort: China. Empfangsbereich: China


Bei einer Zeitumstellung stellt sich die Funkuhr automatisch um, sobald sich die Atomuhr umgestellt hat und das Signal über den Funkturm bei der Uhr ankommt.
Auf Reisen können die meisten Funkuhren ganz einfach auf die entsprechenden Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

eingestellt werden. So zeigen sie in weiten Teilen Europas die funkgenaue Ortszeit an. Einige Modelle schaffen dies auch weltweit.
en steuert. Der Funkturm in Mainflingen erreicht eine Uhr mit Funk-Technologie je nach Modell in einem Radius von bis zu 2000 km.



In anderen Regionen der Erde finden sich weitere Zeitzeichensender. Ob eine Funkuhr
Funkuhren empfangen über einen Zeitzeichensender die exakte Zeit der Atomuhr. Eine Atomuhr steht beispielsweise in der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Diese Atomuhr ist mit dem DCF77-Funkturm in Mainflingen bei Frankfurt verbunden, der die Funkuhren steuert. Der Funkturm in Mainflingen erreicht eine Uhr mit Funk-Technologie je nach Modell in einem Radius von bis zu 2000 km.



In anderen Regionen der Erde finden sich weitere Zeitzeichensender. Ob eine Funkuhr in der Lage ist, das jeweilige Zeitsignal zu empfangen, können Sie der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.



Einige wichtige Zeitzeichensender:


  • DCF77 - Standort: Deutschland. Empfangsbereich: Westeuropa

  • MSF
    MSF ist das Rufzeichen eines britischen Zeitzeichensenders in der Nähe von Anthorn im Nordwesten Englands (54° 55' N, 3° 15' W). Es sendet auf 15.8 kHz und wird sowohl auf den britischen Inseln als auch in weiten Teilen Nord- und Westeuropas empfangen.
    - Standort: Großbritannien. Empfangsbereich: Britische Inseln, Nordwesteuropa

  • WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    - Standort: Boulder/Colorado, USA. Empfangsbereich: USA

  • JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    - Standort: Japan. Empfangsbereich: Japan

  • BPC - Standort: China. Empfangsbereich: China


Bei einer Zeitumstellung stellt sich die Funkuhr automatisch um, sobald sich die Atomuhr umgestellt hat und das Signal über den Funkturm bei der Uhr ankommt.
Auf Reisen können die meisten Funkuhren ganz einfach auf die entsprechenden Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

eingestellt werden. So zeigen sie in weiten Teilen Europas die funkgenaue Ortszeit an. Einige Modelle schaffen dies auch weltweit.
in der Lage ist, das jeweilige Zeitsignal zu empfangen, können Sie der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.



Einige wichtige Zeitzeichensender:


  • DCF77 - Standort: Deutschland. Empfangsbereich: Westeuropa

  • MSF
    MSF ist das Rufzeichen eines britischen Zeitzeichensenders in der Nähe von Anthorn im Nordwesten Englands (54° 55' N, 3° 15' W). Es sendet auf 15.8 kHz und wird sowohl auf den britischen Inseln als auch in weiten Teilen Nord- und Westeuropas empfangen.
    - Standort: Großbritannien. Empfangsbereich: Britische Inseln, Nordwesteuropa

  • WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    - Standort: Boulder/Colorado, USA. Empfangsbereich: USA

  • JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    - Standort: Japan. Empfangsbereich: Japan

  • BPC - Standort: China. Empfangsbereich: China


Bei einer Zeitumstellung stellt sich die Funkuhr
Funkuhren empfangen über einen Zeitzeichensender die exakte Zeit der Atomuhr. Eine Atomuhr steht beispielsweise in der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Diese Atomuhr ist mit dem DCF77-Funkturm in Mainflingen bei Frankfurt verbunden, der die Funkuhren steuert. Der Funkturm in Mainflingen erreicht eine Uhr mit Funk-Technologie je nach Modell in einem Radius von bis zu 2000 km.



In anderen Regionen der Erde finden sich weitere Zeitzeichensender. Ob eine Funkuhr in der Lage ist, das jeweilige Zeitsignal zu empfangen, können Sie der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.



Einige wichtige Zeitzeichensender:


  • DCF77 - Standort: Deutschland. Empfangsbereich: Westeuropa

  • MSF
    MSF ist das Rufzeichen eines britischen Zeitzeichensenders in der Nähe von Anthorn im Nordwesten Englands (54° 55' N, 3° 15' W). Es sendet auf 15.8 kHz und wird sowohl auf den britischen Inseln als auch in weiten Teilen Nord- und Westeuropas empfangen.
    - Standort: Großbritannien. Empfangsbereich: Britische Inseln, Nordwesteuropa

  • WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    - Standort: Boulder/Colorado, USA. Empfangsbereich: USA

  • JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    - Standort: Japan. Empfangsbereich: Japan

  • BPC - Standort: China. Empfangsbereich: China


Bei einer Zeitumstellung stellt sich die Funkuhr automatisch um, sobald sich die Atomuhr umgestellt hat und das Signal über den Funkturm bei der Uhr ankommt.
Auf Reisen können die meisten Funkuhren ganz einfach auf die entsprechenden Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

eingestellt werden. So zeigen sie in weiten Teilen Europas die funkgenaue Ortszeit an. Einige Modelle schaffen dies auch weltweit.
automatisch um, sobald sich die Atomuhr umgestellt hat und das Signal über den Funkturm bei der Uhr ankommt.
Auf Reisen können die meisten Funkuhr
Funkuhren empfangen über einen Zeitzeichensender die exakte Zeit der Atomuhr. Eine Atomuhr steht beispielsweise in der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Diese Atomuhr ist mit dem DCF77-Funkturm in Mainflingen bei Frankfurt verbunden, der die Funkuhren steuert. Der Funkturm in Mainflingen erreicht eine Uhr mit Funk-Technologie je nach Modell in einem Radius von bis zu 2000 km.



In anderen Regionen der Erde finden sich weitere Zeitzeichensender. Ob eine Funkuhr in der Lage ist, das jeweilige Zeitsignal zu empfangen, können Sie der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.



Einige wichtige Zeitzeichensender:


  • DCF77 - Standort: Deutschland. Empfangsbereich: Westeuropa

  • MSF
    MSF ist das Rufzeichen eines britischen Zeitzeichensenders in der Nähe von Anthorn im Nordwesten Englands (54° 55' N, 3° 15' W). Es sendet auf 15.8 kHz und wird sowohl auf den britischen Inseln als auch in weiten Teilen Nord- und Westeuropas empfangen.
    - Standort: Großbritannien. Empfangsbereich: Britische Inseln, Nordwesteuropa

  • WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    - Standort: Boulder/Colorado, USA. Empfangsbereich: USA

  • JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    - Standort: Japan. Empfangsbereich: Japan

  • BPC - Standort: China. Empfangsbereich: China


Bei einer Zeitumstellung stellt sich die Funkuhr automatisch um, sobald sich die Atomuhr umgestellt hat und das Signal über den Funkturm bei der Uhr ankommt.
Auf Reisen können die meisten Funkuhren ganz einfach auf die entsprechenden Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

eingestellt werden. So zeigen sie in weiten Teilen Europas die funkgenaue Ortszeit an. Einige Modelle schaffen dies auch weltweit.
en ganz einfach auf die entsprechenden Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

eingestellt werden. So zeigen sie in weiten Teilen Europas die funkgenaue Ortszeit an. Einige Modelle schaffen dies auch weltweit.
  • BPC
    BPC ist das Zeitzeichensignal für China. Der Sender befindet sich in der Provinz Shaanxi(34° 56′ 54,9″ N, 109° 32′ 34,7″ O) und sendet auf 68,5 kHz.
    , DCF77
    DCF77 ist das Rufzeichen des deutschen Zeitzeichensenders der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Mainhausen (50° 0′ 56″ N, 9° 0′ 39″ O).
    Das DCF77-Signal wird auf Langwelle gesendet und kann bis zu einer Entfernung von etwa 2000 km empfangen werden, wobei unter Umständen auch wesentlich höhere Reichweiten möglich sind.
    Hier eine Darstellung des Empfangsgebiets des Signals:



    Tabelle <span class=Wasserdicht
    Die Angaben über die Wasserdichtigkeit
    Die Angaben über die Wasserdichtigkeit von Uhren führen immer wieder zu Missverständnissen, da die angegebenen Meterangaben meist wenig Aussagekraft haben. Im Folgenden nun ein paar Richtlinien, die den richtigen Umgang mit ihrer Uhr und Wasser erleichtern sollen:Tabelle wasserdichtigkeit
    Es kann auch vorkommen, dass die Angabe der Wasserdichtigkeit in Bar statt Metern vorliegt. Dies ist dann folgendermaßen zu verstehen:
    3 bar = 30 m / 5 bar = 50 m / 10 bar = 100 m / 20 bar = 200 m
    von Uhren führen immer wieder zu Missverständnissen, da die angegebenen Meterangaben meist wenig Aussagekraft haben. Im Folgenden nun ein paar Richtlinien, die den richtigen Umgang mit ihrer Uhr und Wasser erleichtern sollen:Tabelle wasserdichtigkeit
    Es kann auch vorkommen, dass die Angabe der Wasserdichtigkeit
    Die Angaben über die Wasserdichtigkeit von Uhren führen immer wieder zu Missverständnissen, da die angegebenen Meterangaben meist wenig Aussagekraft haben. Im Folgenden nun ein paar Richtlinien, die den richtigen Umgang mit ihrer Uhr und Wasser erleichtern sollen:Tabelle wasserdichtigkeit
    Es kann auch vorkommen, dass die Angabe der Wasserdichtigkeit in Bar statt Metern vorliegt. Dies ist dann folgendermaßen zu verstehen:
    3 bar = 30 m / 5 bar = 50 m / 10 bar = 100 m / 20 bar = 200 m
    in Bar statt Metern vorliegt. Dies ist dann folgendermaßen zu verstehen:
    3 bar = 30 m / 5 bar = 50 m / 10 bar = 100 m / 20 bar = 200 m
    igkeit">

    Physikalisch-Technische Bundesanstalt
    , JJY
    JJY ist das Zeitzeichensignal in Japan. Ein Sender - JJY40 - sendet auf 40 kHz und befindet sich in auf dem Berg Ōtakadoya in der Präfektur Fukushima(37° 22′ 21″ N, 140° 50′ 56″ O), ein zweiter - JJY60 - sendet auf 60kHz und befindet sich auf dem Berg Hagane in der Präfektur Saga (33° 27′ 56″ N, 130° 10′ 32″ O).
    , WWV
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH
    WWV ist das Rufzeichen des vom National Institute of Standards (NIST) and Technology bereitgestellten Zeitzeichensenders für die USA. Es wird vom Bundesstaat Colorado aus (40°40′47″N 105°2′33″W) auf 2,5, 5, 10, 15 und 20 MHz (Kurzwelle)gesendet.



    Unter dem Rufzeichen WWVB wird am selben Standort ein Langwellensender betrieben, der auf 60kHz sendet.



    Für den pazifischen Raum betreibt das NIST einen weiteren Sender (Rufzeichen WWVH) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
    ) auf der Insel Kauaʻi in Hawaii, der auf 2,5 MHz, 5 MHz, 10 MHz und 15 MHz sendet.
Funktionen: Alarm
Countdown
Datumsanzeige
Ewiger Kalender
Einen ewigen Kalender in die präzise Technik eines Uhrwerks zu integrieren ist keine leichte Aufgabe. Es werden Tag, Wochentag, Wochenzähler, Monat, Jahreszeit, Schaltjahresanzeige und Mondphase über die Jahre hinweg präzise angezeigt, ungeachtet der geraden und ungeraden Monate oder der Schaltjahre. Unsere Zeitrechnung geht auf den gregorianischen Kalender zurück, nach dem das Jahr 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten und 46 Sekunden dauert. Da uns nach dieser Rechnung jedes Jahr circa sechs Stunden verloren gehen, wird alle vier Jahre ein Schaltjahr eingeschoben, um den Verlust wieder auszugleichen.
Mondphasenanzeige
Stoppuhr
Thermometer
Ein Thermometer ist ein Gerät zur Messung der Temperaturen.
Wochentagsanzeige
Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

/ Weltzeit
Damals verfügte jeder Ort über eine eigene Uhrzeit. Stand die Sonne am höchsten Punkt, so war es 12 Uhr.

Dies führte in späterer Zeit zu Verwirrung bezüglich Fahrplänen von Bus oder Bahn.
Ein weltweites Zeitzonen
Es gibt insgesamt 24 Zeitzonen, die je 15 Längengrade umfassen und beim Nullmeridian beginnen. Beim Übergang von einer zur folgenden Zeitzone verschiebt sich die Zeit um eine Stunde. Je nach Himmelsrichtung verschiebt sich die Zeit entweder eine Stunde nach hinten ( Westen) oder nach vorne (Osten).
Die wichtigsten internationalen Zeitsignale sind: DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen, MSF (Großbritannien) in Anthorn, JJY (Japan), WWV (USA) in Fort Collins, WWVH (USA) auf Hawaii, BPC (China) in Shangqiu

system wurde erstmals im Jahre 1879 vorgeschlagen - dies führte nach einigen Konferenzen dazu, dass die Erde in 24 Stundenzonen eingeteilt wurde.
Hier liegen die Differenzen zwischen jeder Zeitzone eine Stunde und somit 23 Stunden maximal zu der jeweils rückwärts gesehenen Zeitzone.

Wasserdicht
Die Angaben über die Wasserdichtigkeit
Die Angaben über die Wasserdichtigkeit von Uhren führen immer wieder zu Missverständnissen, da die angegebenen Meterangaben meist wenig Aussagekraft haben. Im Folgenden nun ein paar Richtlinien, die den richtigen Umgang mit ihrer Uhr und Wasser erleichtern sollen:Tabelle wasserdichtigkeit
Es kann auch vorkommen, dass die Angabe der Wasserdichtigkeit in Bar statt Metern vorliegt. Dies ist dann folgendermaßen zu verstehen:
3 bar = 30 m / 5 bar = 50 m / 10 bar = 100 m / 20 bar = 200 m
von Uhren führen immer wieder zu Missverständnissen, da die angegebenen Meterangaben meist wenig Aussagekraft haben. Im Folgenden nun ein paar Richtlinien, die den richtigen Umgang mit ihrer Uhr und Wasser erleichtern sollen:Tabelle wasserdichtigkeit
Es kann auch vorkommen, dass die Angabe der Wasserdichtigkeit
Die Angaben über die Wasserdichtigkeit von Uhren führen immer wieder zu Missverständnissen, da die angegebenen Meterangaben meist wenig Aussagekraft haben. Im Folgenden nun ein paar Richtlinien, die den richtigen Umgang mit ihrer Uhr und Wasser erleichtern sollen:Tabelle wasserdichtigkeit
Es kann auch vorkommen, dass die Angabe der Wasserdichtigkeit in Bar statt Metern vorliegt. Dies ist dann folgendermaßen zu verstehen:
3 bar = 30 m / 5 bar = 50 m / 10 bar = 100 m / 20 bar = 200 m
in Bar statt Metern vorliegt. Dies ist dann folgendermaßen zu verstehen:
3 bar = 30 m / 5 bar = 50 m / 10 bar = 100 m / 20 bar = 200 m
:
20 bar

Bei Uhrzeit.org bestellen Sie ohne das Risiko,  zu viel zu bezahlen. 
  • Finden Sie innerhalb von 100 Tagen ab der Bestellung bei Uhrzeit.org angebotene Produkt bei einem anderen Händler günstiger, erhält der Käufer nach Wahl von Uhrzeit.org den Differenzbetrag zwischen den beiden Preisen erstattet oder kann das Produkt gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

  • Das Vergleichsangebot muss von einem regulären deutschen Fachhändler (Sitz in Deutschland)  und bei diesem auch lieferbar sein. 

  • Als Vergleichspreis gilt jeweils der Verkaufspreis inklusive Porto und etwaigen Nebenkosten.

  • Bitte schicken Sie uns den Link zu dem Konkurrenzangebot, damit wir dieses prüfen können.
Sollten Sie ihren Wunschartikel bereits jetzt bei einem Fachhändler mit Sitz in Deutschland billiger gefunden haben, senden Sie uns bitte den Link zu und wir prüfen auch vorab, ob wir Ihnen ein vergleichbares Angebot machen können.

Bisherige Produktbewertungen


4.0 von 5.0


23.10.2016
07:01
Diese Uhr ist schon etwas Besonderes! Sie hat viele nützliche Funktionen, welche immer aufrufbar sind! Schön ist es auch, dass die Uhr ein Titanarmband hat! Habe die Uhr zwar erst sehr kurz, aber ich kann diese nur weiterempfehlen.
Musste mir die Uhr aus Frankreich schicken lassen, da sie in Deutschland nicht zu bekommen war! Und wenn sie doch in Deutschland angeboten wurde, dann war der Preis höher, als in anderen Europäischen Ländern!
Franjogger (männlich, 53)

27.07.2016
11:51
Die Funkuhr fasziniert mit einer Vielzahl von Funktionen, von denen viele zu gebrauchen sind, einige aber (für mich) eher nicht. Mehrfache Alarmzeiteinstellungen, Weltzeiteinstellungen, Anzeige der Barometertendenzen, Kompass sowie die Tatsache, dass es sich um eine Solarzellen betriebene Funkuhr handelt waren für mich Hauptgrund zum Erwerb der Uhr.
Weniger zu gebrauchen ist der Höhenmesser, der Luftdruck abhängig arbeitet - d.h. Höhen an einem Standort ändern sich bei Luftdruckänderungen. Man benötigt daher immer die Info über die tatsächliche Höhe an einem Ausgangspunkt, um entsprechend die Höhe zu kalibrieren. Ändern sich während einer Wanderungen die Wettergegebenheiten, ist dann aber auch die Bezugsgröße Luftdruck nicht mehr korrekt - und damit auch die Höhe nicht richtig messbar.
Auch die Messung der Temperatur ist nicht wirklich hilfreich, denn für die Messung der Umgebungstemperatur muss die Uhr abgelegt und eine Wartezeit von mindestens 20 Minuten einkalkuliert werden.
Negativ zu bewerten ist der drehbare Ring, der die Himmelsrichtungen anzeigt. Zum einen lässt er sich nur mit erheblichen Kraftaufwand drehen, zum anderen sind bereits nach einem halben Jahr starke Abnutzungserscheinungen feststellbar - d.h. die Färbung des Ringes und die Buchstaben verwittern.
Dies beeinträchtigt nachhaltig das Aussehen der Uhr, die damit relativ schnell "abgegammelt" erscheint.
Hier kann man meiner Auffassung nach für eine Uhr dieser Preisklasse eine höhere Qualität erwarten. Daher "nur" 3 Sterne.
van du Ven (männlich, 57)

04.08.2015
05:32
Ein mit umfangreichen Funktionen ausgestattetes Casio-Produkt, die Knöpfe lassen sich allerdings nur mit größerem Kraftaufwand bedienen, was aber für ein Outdoor-Equipment nicht nachteilig erscheint. Vielleicht sollte die Herstellerfirma ihre Uhren automatisch mit einer 24h-Anzeige für Europa ausliefern. Zwecks eines besseres Verständnisses ist für die Zeit von 0.00-11.59 Uhr die Anzeige a.m. = ante meridiem (~ vormittags) zweckmäßig, analog der Bezeichnung p.m. = post meridiem (~ nachmittags)

Die 24-/12-Stundenanzeige lässt sich wie folgt umstellen:

1. Knopf E (unten links) so lange drücken, bis "set hold" erscheint und
anschließend der Städtecode blinkt
2. D (links seitlich unten) betätigen, bis oben in der Mitte "12h" erscheint
3. Mit A (rechts seitlich unten) das gewünschte Format aussuchen
4. Mit Knopf E das Menü wieder beenden .

Die Anzeige "set hold" bedeutet indes "zum Einstellen festhalten". Es weist Sie demnach darauf hin, dass der jeweilige Knopf noch etwas länger gedrückt werden muß, bis das gewünschte Menü erscheint.

Casio bietet auch einen Batteriewechsel mit einer Wasserdichtigkeitsprüfung an, was ca 20 Euro kostet.

Eine Bedienungsanleitung im pdf-Format gibt es bei Casio-Europe auch, man kann den kostenlosen Adobe-Reader z.B. dafür verwenden.
NRL (männlich, 50)
Ihre Bewertung

Um eine Bewertung dieses Produkts vornehmen zu können, müssen Sie als Kunde eingeloggt sein. Klicken Sie hier, um sich anzumelden.




Unverbindliche Anfrage für Original Armband

Sehr geehrter Kunde,

benötigen Sie ein neues Armband für diese Uhr?
Nutzen Sie unsere Verfügbarkeitsanfrage für Originalarmbänder.

Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung um Ihnen Preis und Lieferzeit mitzuteilen.


Bitte tragen Sie die Zahl in das nebenstehende Feld ein.

Kontaktieren Sie uns!


Sie erreichen uns Mo - Fr 08:00 - 18:00
faceBook
Bei Facebook teilen oder liken

Bitte aktivieren Sie zunächst den Facebook-Button, um die Datenübermittlung an Facebook zuzulassen.
Per Klick auf diesen können Sie das Produkt dann bei Facebook teilen.
Durch einen nochmaligen Klick hier können Sie den Facebook-Button wieder deaktivieren.
Facebook-Button aktivieren
email
Persönliche Empfehlung per eMail

Wenn Sie dieses Produkt einem Freund empfehlen möchten, können Sie hier eine Nachricht versenden
Produkt auf Pinterest einfügen

Dokumente zu diesem Produkt:

Kundenmeinungen zu Uhrzeit.org

Uhrzeit.org verwendet - wie fast jeder Internetdienst - Cookies
OK
Info