Tissot Le Locle Automatic oder Powermatic 80

Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren werden hier diskutiert||Hier werden Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren diskutiert.
Antworten
Locutus
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2017, 14:33

Tissot Le Locle Automatic oder Powermatic 80

Beitrag von Locutus » 22.01.2017, 15:15

Hallo,

ich bin eher unerfahren was Automatic Uhren angeht. Nun bin ich an einem Punkt an dem ich keine Antwort finde. Es soll die Tissot Le Locle werden. Nun gibt es ein anscheinend älteres Modell mit dem Aufdruck auf dem Zifferblatt "Automatic" und ein wohl neueres mit dem Aufdruck "Powermatic 80". Letzteres hat dann eine 80 Stunden Gangreserve. Jetzt ist die Frage welche Vor und Nachteile die jeweilige Ausführungen haben. Ich habe gelesen das beim neueren Werk die Hemmung entfernt wurde und surch irgendetwas freischwingendes ersetzt wurde. Die Genauigkeit soll dadurch nicht wesendlich gelitten haben. Aber was ist mit der Haltbarkeit der Teile? Ist eine längere Feder für die Kraftreserve anfälliger oder leihert schneller aus? Sind die Materialien irgendwie besser oder schlechter? Ich hane auch was von Silizium oder sowas gelesen...
Entschuldigt meine leihenhaften Fragen, ich würde je nach Vor und Nachteilen auch die alte Ausführung nehmen. Die lanhe Gangreserve ist nicht unbedingt das ausschlaggebende Argument.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2071
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Tissot Le Locle Automatic oder Powermatic 80

Beitrag von JLC » 22.01.2017, 17:09

Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten