Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesucht!

Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren werden hier diskutiert||Hier werden Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren diskutiert.
Antworten
Katzenfutter
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2016, 18:33

Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesucht!

Beitrag von Katzenfutter » 07.09.2016, 18:41

Hallo!
Ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen "Alltagstauglichen" Uhr für ca. 300€.
Meine derzeitige ist eine Casio Edifice ERA-300DB mit welcher ich auch recht zufrieden bin. Leider ist das Mineralglas + Edelstahl-Armband schon etwas abgenutzt und bevor diese wirklich einen "dicken" Krazter reinbekommt, möchte ich mir eine robustere Uhr für die Arbeit zulegen.

Anforderungen an die neue Uhr:

Analog-Uhr
Datumsanzeige
Saphirglas (da Kratzfest)
Robustheit
Beleuchtung (Tritium bevorzugt oder auch eine ähnliche der ERA-300)
Kein Edelstahlarmband (nutzt mir zu schnell ab auf der Rückseite)
Qualität und Zuverlässigkeit (kein billiger China-Ramsch)
Preis: etwa 300€.

Derzeitige Favoriten:

KHS Tactical Shadow (für die Austattung doch relativ teuer mit gut 340€?)
Deep Blue T-100 (schwer zu bekommen, nur als Import inkl. Versand für 360€)

Mein Uhrmacher hätte mir folgende Uhr vorgeschlagen:
Tissot Racing-Touch T0025201705102 für 250€ inkl. neuer Batterie (da Auslaufmodell, UVP 500€)

Was sagt ihr zu den oben genannten? Gibt es da bessere Modelle oder Alternativen?

Ich hoffe ihr könnt einen Neuling etwas unter die Arme greifen...:D

mfg

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2141
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von JLC » 07.09.2016, 18:46

Moin,
die Tissot.
Besser ist das.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Benutzeravatar
PAM000
Beiträge: 112
Registriert: 28.07.2016, 20:59

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von PAM000 » 07.09.2016, 19:07

Da gebe ich dem Bernd völlig recht die Tissot ist definitiv die bessere Wahl.
Und bei dem Preis sollte nicht lange überlegt werden.
Grüße
Wenn's im Juli schneit ist der August nicht weit.....

Katzenfutter
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2016, 18:33

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von Katzenfutter » 07.09.2016, 19:09

Danke für die raschen Antworten! :D
Im Internet lese ich nicht nur positives über die Touch-Serie der Tissot. (Teurer Service, häufige Ausfälle vom Touchpanel bzw. undicht)
Ist da was dran?
Ich habe nur bedenken an der Tissot, da die Batterie bei ihm schon fast leer war (Kompass ging nicht mehr an, Batterie Symbol leuchtete auf) und diese von Modelljahr 2011 ist. (Also wahrscheinlich ca. seit 2012-2013 bei Ihm liegt)

Wie findet ihr die KHS? Sind die qualitativ gut?

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2141
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von JLC » 07.09.2016, 20:17

Wenn Du Dir die Tissot Käufer, dann wird der Verkäufer sicherlich ne neue Batterie springen lassen.

Tja, was ist dran an den Aussagen ?

Nun ja, Ausreißer gibt es überall.

KHS, halte ich für überteuert.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Katzenfutter
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2016, 18:33

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von Katzenfutter » 07.09.2016, 20:57

JLC hat geschrieben:Wenn Du Dir die Tissot Käufer, dann wird der Verkäufer sicherlich ne neue Batterie springen lassen.
Batterie würde er mir (natürlich im Preis inkludiert) erneuern.
Wie sieht das generell mit Tritium aus? Habt ihr da Erfahrungen gemacht damit? (gute oder schlechte)
Bei der Tissot stört mich der fehlende Sekundenzeiger und ebenfalls das ich entweder eine sekundengenaue Uhrzeit am Display habe ODER das Datum, aber nicht Sekundengenaue Uhrzeit über die Uhr und Datum neben an...

Danke nochmals für die tolle Hilfe! :D

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2141
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von JLC » 08.09.2016, 07:07

Hallo,
wir sollten hier jetzt unterscheiden zwischen Tritium und GTLS Tritium H3.

Tritium leuchtet nach gut 12 Jahren Nachts immer noch ausreichend hell. Die Leuchtkraft lässt aber aber stetig nach.
H3, Glasröhrchen gefüllt mit Tritiumgas leuchten länger und heller.

Beide "Sorten" sind für den Uhrenträger ungefährlich.

Bleibt die Frage, was will man ?
Eine Uhr, bei der die Zeiger mit Tritium gefüllt sind, und im Laufe der Zeit eine "normale" Alterung einsetzt, oder eine Uhr, die auch als "Taschenlampe" eingesetzt werden kann ? :wink:

Ich bin schon älter und zähle mich zu den Uhren-Sammlern die es klassisch lieben. Also, wenn möglich das normale Tritium.
Aber auch bei Uhren mit Superluminova als Leuchtmittel sage ich nicht Nein.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Katzenfutter
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2016, 18:33

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von Katzenfutter » 08.09.2016, 08:43

Hallo nochmals,

Ich meine in diesem Fall das H3 mit den Glasröhrchen. Und da gefällt mir eine KHS am besten. (Traser, H3watches, Swiss Army usw. habe ich mir schon alle angesehen)
Macht man mit einer KHS wenns um die Qualität geht (Uhrwerk, Gehäuse,...) etwas falsch?
Bei der Tissot habe ich jetzt häufig von einem teuren Batteriewechsel gelesen, der ja alle paar Jährchen mal auftritt. Stimmt das wirklich das dieser gleich mal 70€ oder mehr ausmachen kann?!
Mir würde wie gesagt eine Deep Blue auch gut gefallen, aber ich kenne die Marke garnicht?

Mfg

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2141
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von JLC » 08.09.2016, 12:07

Ähmmm....nö. Mit den KHS-Uhren macht man nichts falsch.

Bei einer Quarzuhr muss man mit dem Batteriewechsel rechnen.
Die Einen günstiger, die Anderen etwas teurer.

Alle 2 Jahre muss meine Rolex OysterQuartz zum Batteriewechsel.
Und ja, das kostet.....aber ich kann damit leben. :wink:
Viele Grüße

JLC
Bernd

Katzenfutter
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2016, 18:33

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von Katzenfutter » 08.09.2016, 12:52

Danke dir, Bernd! :D
Ich habe mir soeben eine KHS Tactical Shadow MKII bestellt. Bin schon sehr gespannt darauf!

mfg

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2141
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Alltagstaugliche Uhr mit Tritiumbeluchtung für 300€ gesu

Beitrag von JLC » 08.09.2016, 13:02

Gute Uhr. :thumbup:

Wenn die Uhr bei dir ist, dann hoffe ich auf ne Vorstellung hier. :clap:
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten