Steinhart Ocean 44

Hier könnt Ihr Euch die Meinung der anderen User zu Euren neu erworbenen Uhren einholen
Antworten
Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Steinhart Ocean 44

Beitrag von jgobond » 10.03.2015, 10:57

Guude,
ich möchte Euch heute meinen Neuzugang vorstellen. Nachdem, ich meine Stargate verkauft hatte, mußte jetzt wieder was Neues her. Vor allem für den Strandurlaub im Sommer, weshalb ich besonderes Augenmerk auf die Kratzfestigkeit hatte. Also Saphirglas, min 10bar besser 20, max. € 500,-
Heiße Kandidaten waren u.a. die Citizen Promaster, als einzige auch als Quarz denkbar, oder eine der unzähligen Seiko Sports. Die ZB´s der mechanischen Promaster gefallen mir gar nicht, das der Marine zwar schon, aber eben leider Quarz. Mit Seiko habe ich ja bereits gute Erfahrung, allerdings stört mich auch der Aufdruck auf den ZB´s
Gewinner war schließlich die Ocean 44 von Steinhart.
Eta-Werk, 30bar, Saphirglas und Saphirglas auf der Lünette, mit 44m gerade an der Grenze bei einer Tool/Freizeit-Uhr, ebenso mit dem Gewicht von ca. 200g am Stahl- und ca 100g am Natoband. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wohl auf weiter Flur ungeschlagen.
Allerdings sind kleinere Schwächen auch nicht zu vertuschen. Das Stahlband kommt ohne Neopren-Extension daher, was bei einer Uhr die sich als „Professional Diver“ brüstet eigentlich überhaupt nicht geht. Die Ablesbarkeit des ZB ist auch nicht so gelungen, beim ihrem großen Vorbild ist es aber auch nicht besser und ich bin da wahrscheinlich von Sinn sehr verwöhnt.
Die Fräsungen am Lünetten-Kranz und der Deckel-Gravur sind recht scharf. Bedingt durch das Saphirglas auf der Lünette changiert die Farbe der Markierungen zwischen hell silber und dunklem Anthrazit, was bei punktuellen Lichtquellen etwas schwierig werden kann, am Strand aber nicht vorkommt. Und dafür läuft sie keinerlei Gefahr für Kratzer, was für mich sehr ausschlaggebend war.
Das Werk geht bei mir derzeit bei 16-stündigen Tragen etwa eine s vor und bei 8 Stunden Ruhezeit eine s nach. In der Preisklasse absolut perfekt. Ich hoffe, daß das so bleibt (Daumen drücken )
So und nun die Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

LG
Manfred

Smilla
Beiträge: 216
Registriert: 06.05.2014, 19:40

Re: Steinhart Ocean 44

Beitrag von Smilla » 10.03.2015, 16:05

Hallo Manfred,

meinen Glückwunsch zum Kauf dieses Diver. *blume*

Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit Steinhart, habe aber schon viel Gutes über diese Uhren gelesen.

Ich freue mich jetzt schon, deinen Bericht nach dem Strandurlaub zu lesen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ganz doll viel Spaß.
Ich denke sie macht auch an der Cocktail-Bar eine gute Figur. :wink:

Mit freundlichem Gruß.
Smilla
tempus fugit amor manet

Antworten