Bitte um Infos über Dugena Armbanduhr

Hier könnt Ihr Euch die Meinung der anderen User zu Euren neu erworbenen Uhren einholen
Antworten
Gandalf
Beiträge: 5
Registriert: 14.10.2014, 12:53

Bitte um Infos über Dugena Armbanduhr

Beitrag von Gandalf » 14.10.2014, 13:11

Hallo liebe Uhrenliebhaber,

ich habe vor einigen Tagen eine Uhr geschenkt bekommen und würde mich über Informationen dazu freuen. Es ist ein Dugena mit 2 Zeigern, die per Hand aufgezogen werden muss. Das ist auch schon alles was ich weiß.

Kann mir vielleicht jemand etwas über die Qualität dieser Uhr sagen? Interessieren würde mich, wann in etwa sie hergestellt wurde, ob sie wasserdicht ist und ob sie , außer einem persönlichen Wert, auch einen finanziellen Wert hat.


Viele Grüße
Dateianhänge
Uhr3.PNG
Bild1
Uhr3.PNG (1.43 MiB) 10978 mal betrachtet
uhr 2.PNG
Bild2
uhr 2.PNG (961.01 KiB) 10978 mal betrachtet
Uhr 1.PNG
Bild3
Uhr 1.PNG (239.6 KiB) 10978 mal betrachtet

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Bitte um Infos über Dugena Armbanduhr

Beitrag von jgobond » 14.10.2014, 16:41

Guude,
Dugena ist eine "Kaufhausmarke", sprich eine Marke die viel/vornehmlich in Kaufhäusern vertrieben wurde und noch wird. Der Markenname ist unseren Großmüttern sicher ein Begriff.
Bei Uhren die wasserdicht sind, steht der gemessene/garantierte Prüfdruck auf der Rückseite. Wasserdichte Uhren sind verschraubt, meist erkennbar an Einkerbungen zum Einführen von Werkzeug zwecks Öffnung des Gehäuses (Ausnahme Rolex). Wenn die Kerben nicht da sind, ist der Deckel wie hier meist nur gedrückt und die Uhr lediglich spritzwassergeschützt. Die häufig bei älteren Modellen zu findende Formulierung "Waterresistant" ohne konkrete Druckangabe bedeutet max bis 3 bar dicht, also nix für unter die Dusche (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserdichtigkeit).
Bei Uhren mit gedrücktem Deckel findet sich am Rand meist eine einzelne dünne, längliche Kerbe an der man mit einem speziellen Gehäusemesser zum Öffnen ansetzen kann http://www.uhrenwerkzeug.com/html/gehau ... ?id=0051am.

Der finanzielle Wert dieser Uhr ist wohl nicht weiter nenneswert...
LG
Manfred

Gandalf
Beiträge: 5
Registriert: 14.10.2014, 12:53

Re: Bitte um Infos über Dugena Armbanduhr

Beitrag von Gandalf » 14.10.2014, 17:10

Hallo jgoband,

ich war eben mal beim Uhrmacher, der auch Dugena Uhren verkauft und es stimmt was Sie sagen: Die uhr ist kein bisschen wasserdicht, selbst bei Regen sollte ich sie vorsichtshalber in die Tasche stecken. Hergestellt wurde sie in den 70ern, einen nennenswerten Wert hat sie nicht. Trotzdem meinte er, dass es eine schöne Uhr sei und ich behutsam damit umgehen müsse, da solche Uhren nicht mehr hergestellt werden. Außerdem ist sie für die ca 40 Jahre, die sie mittlerweile auf dem Buckel hat, in einem beachtlichen Zustand. Tatsächlich sieht sie aus wie neu.
Ich freue mich über das Ding und habe mir direkt mal ein schönes Lederarmband dazu gekauft. :)

Danke für Ihre Antwort. :thumbup:

Antworten