Braun Funkuhr BN0087 hat nach Batteriewechsel keinen Empfang mehr

Alles zu Funkuhren und der genauen Uhrzeit, Empfangsmöglichkeiten und weiteren Fragen
Antworten
thomibleu
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2018, 16:57

Braun Funkuhr BN0087 hat nach Batteriewechsel keinen Empfang mehr

Beitrag von thomibleu » 01.05.2018, 17:44

Ähnlich wie bei "Gummibaer" hat meine BRAUN BN0087 nach Uhrmacherbesuch keinen Funkempfang mehr, weder bei manuellem Kontakt noch in der Nacht um 2! Habe zum ersten Mal den Batteriewechsel vom Uhrmacher machen lassen und bin jetzt auf einer kaputten Funkuhr sitzengeblieben.
Die Uhr zeigte "Lo" und war bei 10:50 stehengeblieben (Lo = Batterie alle), habe sie zum Uhrmacher meines Vertrauens gegeben, bekam sie zurück mit dem Hinweis, die Uhr geht nicht mehr, das Uhrwerk ist blockiert, reparieren lohnt nicht mehr. Preis der BRAUN Uhr war 200€, habe leider keine Garantie mehr.
Daraufhin habe ich eine CR2016 Varta Batterie gekauft diese eingebaut, mir die Gebrauchsanleitung aus dem Netz geholt und die Zeiger zunächst mit einem Wattestäbchen auf die aktuelle Zeit gestellt, dann Batterie rein und Knopf A 2 Sek gedrückt, worauf der Sekundenzeiger auf 3/4 = 9 ging und die Uhr versuchte sich funkmässig zu verbinden. Die Digitalanzeige zeigte "L0" was so gut wie keinen Empfang bzw. ganz schwachen bedeutete. Nach ca. 5 Min. lief die Uhr als einfache Quarzuhr weiter. Auch Übernacht ( ca. 2 Uhr) bekam sie keinen Empfang. Ich hatte gehofft ich finde in der Gebrauchsanleitung ein "Reset-Komando", aber nichts! Bei der Orginal Braun AW200 muss man den Batteriewechsel bei "12:00" vornehmen, das ist bei der englischen "BN-Version" aber nicht der Fall. Die Uhr läuft jetzt als Quarzuhr ohne digitales Datum recht genau. Aber was hat der Uhrmacher da fabriziert? Wer kann mir hier einen Tipp geben???
Gruß Thomas

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2121
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Braun Funkuhr BN0087 hat nach Batteriewechsel keinen Empfang mehr

Beitrag von JLC » 02.05.2018, 17:19

Hallo,
auch Uhrmacher wissen nicht alles, und, nichts für ungut, aber bei dermaßen viel rumgemache einer Funkuhr verdient der Uhrmacher nichts dran.
Also, Batterie rein, fertig.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten