Zeit umstellung wird falsch gemacht

Alles zu Funkuhren und der genauen Uhrzeit, Empfangsmöglichkeiten und weiteren Fragen
Antworten
sucher12
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2013, 08:11

Zeit umstellung wird falsch gemacht

Beitrag von sucher12 » 28.04.2013, 08:39

Hallo Techniker und alle anderen,

kennt jemand folgende Erscheinung und zuverlässig die Ursache dafür:
Eine einzige (wahrscheinlich China-Import) meiner 5 Funkuhren geht einwandfrei und _genau_, jedoch mit einer Ausnahme: Sie stellt sich zwar automatisch von Sommer- auf Normalzeit und umgekehrt um, aber leider nicht kurz nach 2 Uhr (2 a.m.), sondern erst 12 Stunden später, also um 14+ Uhr (2 p.m.)
Die Folge: Sie geht von 2+ Uhr nachts bis 14+ Uhr (also 12 Stunden lang) um eine Stunde falsch. Ende März geht sie also 1 Std. nach, Ende November 1 Std. vor. Ab ca.14:10 geht sie aber wieder richtig.

Eine Umstellung der Anzeige von 24- auf 12-Stunden-Anzeige hat nichts gebracht.

Schlecht ist, dass man diese Erscheinung nur 2-mal im Jahr beobachten kann und auch das nur an einem Sonntag. Einen Prüfsender für das DCF-Signal dürfte man sich wohl auch kaum ausleihen können, falls es so etwas überhaupt gibt.

Meine laienhafte Vermutung: Programmierfehler, denn die Uhr "verwechselt ja nur" a.m. mit p.m.
Vermutung eines sehr versierten Elektrionik-Fachmanns: Nein, das kommt öfter vor und ist _kein_ Reklamationsgrund.

Vielen Dank fürs Antworten.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Zeit umstellung wird falsch gemacht

Beitrag von Arno » 28.04.2013, 10:08

Hallo Sucher,


um es gleich zu sagen: Ich bin kein Techniker.

Aber: ich hatte schon einiges an Uhren und habe eine fast 30jährige Erfahrung mit allerlei Uhrwerken und Marken.

Diesen und ähnliche Fehler gibt es sehr gerne bei Funkuhren, die entweder über Solarantrieb (also mittels Sonnenlicht) oder Armbewegung ihren verbauten Akku wieder aufladen. Zum Beispiel Junghans Mega Solar, ist so eine Produktionsserie, die ähnliche Fehler (falsches Datum bei richtiger Uhrzeit und umgekehrt) aufwies.

Ein fehlerhafter Empfang des falschen Senders kann man ausschließen, da die Sender unterschiedliche Frequenzen benutzen. Es kann also nichts damit zu tun haben, dass jemand in Hamburg die Uhrzeit von England empfängt oder so.

Einen Programmierfehler würde ich ebenfalls ausschließen, es sei denn, es handelt sich um absolute billigstware für 3-5 Euro aus dem asiatischen Raum.

Wie ist es mit dem normalen Zeitabgleich ? Wann (!) findet der denn statt ? Ist der ebenfalls so stark in der Zeit verschoben, oder nur wenn es um Sommer- Winterzeit geht ?

Kannst du aktiv einen Zeitsignalempfang starten ? (Manche Uhren haben dafür einen Knopf, andere nicht)


Im Normalfall sollte ein TIEFENRESET, sprich: Akku leermachen bis die Uhrzeit nicht mehr angezeigt wird, über einen Zeitraum von bis zu 8 Tagen, das Anzeigeverhalten wieder normalisieren.

Sollte dies nicht der Fall sein, liegt in der Tat ein defekt vor. Allerdings ist dann die Frage, was Du tun möchtest. Eine Reparatur ? Ich glaube nicht, dass das möglich sein wird. Eventuell auf Kulanz oder Garantie (falls möglich) einen Umtausch herbeiführen, wäre dann vielleicht eine Option.


Gruß
Arno :wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

sucher12
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2013, 08:11

Re: Zeit umstellung wird falsch gemacht

Beitrag von sucher12 » 28.04.2013, 15:08

Hallo Arno,

die Uhr wird stationär betrieben, hängt deshalb am Stromnetz und hat 2 Stützbatterien (AA). Es ist ein Funkwecker mit Zeitprojektion an die Zimmerdecke.
Es ist wirklich ein Billigprodukt. Sonderangebot aus dem Hause C**r*d. Dass sie aus Fernost kommt, ist nur eine Vermutung.

Den Zeitempfang kann ich nicht manuell starten.
Aber ich kann den Resetknopf drücken. Dann dauert es ein paar Minuten, und die Zeit stimmt wieder.
Ich habe es leider noch nicht während der 12 Stunden des Falschgehens gemacht.
Bitte bedenken: Nach jedem Test muss man wieder 5 bzw. 7 Monate warten, bis der Fehler wieder auftritt!

Ich will eigentlich gar nichts unternehmen. Die Garantie ist längst vorbei. Aber ich möchte sehr gerne wissen, woran es liegt, vor allem deshalb, weil mir gesagt wurde, ein solcher Fehler käme öfter vor.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Zeit umstellung wird falsch gemacht

Beitrag von Arno » 28.04.2013, 18:39

Hallo Sucher,


bei einer stationären Funkuhr die über das Stromnetz betrieben wird, scheidet meine Lösung mit dem Tiefenreset nicht unbedingt aus.
Auch eine über das Stromnetz betriebene Uhr, selbst wenn sie Sicherungsbatterien zum Erhalt der aktuellen Zeit besitzt, hat darüber hinaus einen
so genannten Elektrolytkondensator (ELKO) der für eine gewisse Zeitspanne eine Stromspannung aufrecht erhält. Auch ein winziger Flashspeicher
kann (!) enthalten sein. Durch eine längerfristige Lagerung der Uhr ohne Strom und ohne Batterien, mindestens eine Woche am Stück eher länger,
wird dieser aktiviert.

Wie gesagt, ich bin kein Techniker. Aber da Du nichts zu verlieren hast, würde ich es einmal ausprobieren. Im schlimmsten Fall kommt der Fehler in
5-7 Monaten eben wieder.....

BTW.....Du schreibst, ein versierter Techniker sagte Dir, dieser Fehler komme häufiger vor. Warum, wenn die Frage gestattet ist, hast du diesen versierten Techniker nicht gefragt woran das liegt ? Wenn er so eine Aussage trifft, muss er ja wissen woran es liegt !



Gruß
Arno :wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

Benutzeravatar
Oxygen
Beiträge: 616
Registriert: 06.01.2012, 21:52

Re: Zeit umstellung wird falsch gemacht

Beitrag von Oxygen » 29.04.2013, 17:53

Hallo Sucher,

vielleicht hängt es davon ab,

- wie oft die Uhr das Zeitsignal abfragt und
- wann sie es abfragt.

Konstruieren wir mal ein Beispiel:
Wenn sie das Signal z.B. nur einmal am Tag abfragt (was durchaus vorkommt), sagen wir mal nachts zwischen 0 Uhr und 1 Uhr, dann ist am Tag der Umstellung von SZ auf WZ und umgekehrt die Uhrzeit zum Zeitpunkt des Abfragens noch richtig, sie wird ja erst zwischen 2 Uhr und 3 Uhr umgestellt. Also 1 Stunde später. Die Uhr checkt das dann erst bei der nächsten Abfrage zwischen 0 Uhr und 1 Uhr, wenn die Zeit also schon fast einen Tag umgestellt ist. Verstehts du, wie ich meine?


Grüße
Oxygen

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Zeit umstellung wird falsch gemacht

Beitrag von Arno » 29.04.2013, 19:36

Hallo Onyx,


das Problem ist, dass die Uhr um 14 Uhr nachmittags die Sommer-Winterzeitumstellung macht.

Das ist für eine Funkuhr schon sehr daneben, glaube mir. Ich hatte schon einige von den Dingern.

Deswegen machte ich auch den Vorschlag mit dem langen Reset, damit die gute Uhr wieder vernünftig wird.

Übrigens, mein aktueller Funkwecker macht einmal pro Tag einen Zeitabgleich, wenn ansonsten das Signal vorhanden ist und der Zeitabgleich nicht schiefgegangen ist.
Trotzdem schaltet die Sommer/Winterzeit nicht nachmittags oder am Sonntagmorgen um 7.30 Uhr !
Das schickt sich einfach nicht für eine Funkuhr :lol:


Gruß
Arno :wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

Antworten