Suche Funkuhr im Rolex-Style

Alles zu Funkuhren und der genauen Uhrzeit, Empfangsmöglichkeiten und weiteren Fragen
Antworten
xxflash
Beiträge: 2
Registriert: 04.04.2013, 08:07

Suche Funkuhr im Rolex-Style

Beitrag von xxflash » 05.04.2013, 08:37

Hallo Gemeinde,

ich bin schon seit langem auf der Suche nach einer Funkuhr, deren Aussehen ähnlich einer Rolex Submariner, oder Datejust ist.
Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Bereits vorab besten Dank für jeden Tipp!

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Suche Funkuhr im Rolex-Style

Beitrag von Arno » 05.04.2013, 09:05

Hallo Thomas,


dieser Bedarf scheint wohl von der Uhrenindustrie noch nicht entdeckt worden zu sein.

Ich habe schon viele Uhren gesehen, die Deinem Wunsch entsprechen. Sowohl mechanische, als auch quarzgetriebene Uhren sind/waren darunter.
Aber als Funkuhr....nein, noch nie gesehen. Es gibt Ansätze, zum Beispiel Ähnlichkeiten im Band, aber dann hört es auch schon auf.

Von den momentan aktuell erhältlichen Modellen, ähnelt eigentlich keine einer Datjust oder Submariner. Im Netz habe ich auch nichts passendes
gefunden.

Wie weit sollte die Ähnlichkeit denn gehen ? Meinst du so richtig, mit Lupe über dem Glas und Look-alike Oyster-Band ? Oder soll es einfach nur
die Form des Gehäuses in gröberen Zügen sein ?

Sollte ich noch etwas halbwegs passendes finden, poste ich es nachträglich hier hinein. Große Hoffnung habe ich aber nicht.....


Gruß
Arno

:wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

xxflash
Beiträge: 2
Registriert: 04.04.2013, 08:07

Re: Suche Funkuhr im Rolex-Style

Beitrag von xxflash » 05.04.2013, 09:16

Hallo Arno,

wow, ganz herzlichen Dank für Deine prompte Rückmeldung! :clap: :thumbup: Respekt!

Mir geht es wie Dir - ich suche schon ewig, aber ich konnte nichts passendes finden. Sehr schade eigentlich, ich denke nämlich, dass diese Art Funkuhr durchaus einen Markt hätte!
Was die Ähnlichkeit angeht - so nah an einer Rolex wie möglich. Außer vielleicht an der Yachtmaster, denn mit der kann ich als einzige Uhr aus der Rolexpalette absolut nichts anfangen... 8)

Ich habe eine Rolex und auch noch ein paar andere wirklich schöne Automatikuhren zuhause, aber ich bin ein "Uhr-vom-Handgelenk-Nehmer", wenn Du weißt was ich damit meine. Das ist für eine Automatik gar nicht gut und mich nervt, dass ich nach einem langen Wochenende immer wieder die Uhr stellen muss. Bevor der Tipp kommt - Ja, ich habe einen Uhrenbeweger, sogar für 4 Uhren, aber das Teil nervt mich ebenso. Auf Reisen ist es dann spätestens ganz vorbei. Alles zu viel Aufwand für ein bisschen Uhrzeit ablesen...

Deshalb die Idee mit der Funkuhr.

Wäre schön, wenn Du fündig werden würdest!

Nochmals Danke!

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Suche Funkuhr im Rolex-Style

Beitrag von Arno » 05.04.2013, 09:29

Also wenn es nur darum geht, dass die Uhr weiterläuft wenn sie nicht getragen wird, würde ich eventuell auf eine quarzgetriebene Uhr zurückgreifen.
Die Ganggenauigkeit ist dann halbwegs gegeben, was eine ständige Einstellung der Uhrzeit unnötig macht ---

Da ist dann auch die Auswahl recht groß.

Bei den Funkuhren gibt es dann auch noch die Schwierigkeit, dass die so langsam wieder "out" zu sein scheinen. Zumindest ist der große Hype um diese
Modelle ein wenig erloschen. Von den Anbietern, die sich auf dem Markt etablieren konnten (beispielhaft Casio mit seinen Wave-Ceptor-Modellen und
Junghans Mega), befinden sich die meisten schon wieder auf dem Rückzug aus diesem Bereich.


Na, ja. Wie gesagt, sollte ich etwas finden, werde ich es nachtragen.

Gruß
Arno
:wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

Benutzeravatar
Oxygen
Beiträge: 616
Registriert: 06.01.2012, 21:52

Re: Suche Funkuhr im Rolex-Style

Beitrag von Oxygen » 05.04.2013, 15:37

Hi,

wie Arno schon geschrieben hat, ist für dich eine mechanische Uhr nicht die richtige Wahl. Für deine Gewohnheiten wären quarzgesteuerte Uhren viel sinnvoller, da weniger bis gar nicht nervig. Die kommen der Genauigkeit auch in der Regel viel näher als mechanische Uhren, wenn auch nicht so genau wie Funkgesteuerte.

Vielleicht schaust du mal bei den Produkten aus dem Land der aufgehenden Sonne. Da sind viele Modelle dabei, die zufällig ( :wink: ) "große Ähnlichkeiten" mit europäischen Uhren haben.

Gruß
Oxygen

Antworten