unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Hier ist Platz für ungewöhnliche und besondere Uhren, für verrückte Ideen aus der Uhrenwelt
Antworten
ArmerUhrenfreund
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2021, 09:50

unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von ArmerUhrenfreund » 05.01.2021, 10:02

Guten Morgen liebe Gemeinde !

Bin neu hier, gerade angemeldet. Rentner mit Interesse an alten Wanduhren ( Deutsche Industrieproduktion ), auch an allen Uhren, habe da aber nichts Erwähnenswertes, also kein Sammler in dem Sinne.

Eine meiner 3 Regulatoren hat eine unbekannte Bildmarke. Auch der Uhrmacher, älterer Herr, kennt sie nicht, auch nicht das "Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie 1850 - 1980", in dem ein Bekannter, für mich, nachgeschaut hat.

Ich versuche mal, das Bild anzuhängen, bin, als Rentner, kein Technikgenie.
Schade, mit "Einfügen" ist es nicht getan. Nun geht es schon los, ich habe eine Frage und finde keinen Weg, das Bild zu zeigen.

Kann jemand helfen ?
Schon mal vielen Dank. Ich bin so gespannt, ob diese Bildmarke jemand kennt.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2489
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von JLC » 05.01.2021, 11:39

Moin.
Du hast das Foto auf Deinem Rechner ? Wenn ja, dann etwas weiter unten auf Dateianhänge klicken. Dann auf Datei hinzufügen. Hier öffnet sich ein Fester wo Du Deine Bilder gespeichert hast. Bildnummer oder Bildbezeichnung anklicken. Unter dem Dateien hinzufügen erscheint die Bezeichung oder Bildnummer, hier auf Im Beitrag anzeigen klicken. Zum Schluß auf Absenden klicken. Fertig.
Viele Grüße

JLC
Bernd

ArmerUhrenfreund
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2021, 09:50

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von ArmerUhrenfreund » 05.01.2021, 17:47

JLC hat geschrieben:
05.01.2021, 11:39
05
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (54.98 KiB) 84 mal betrachtet
So, ich hoffe, das hat funktioniert. Werde ich gleich sehen ( hoffe ich ), wenn abgesendet.

ArmerUhrenfreund
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2021, 09:50

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von ArmerUhrenfreund » 05.01.2021, 17:49

Au fein, danke Bernd, jetzt kann ich es für immer, wenn es mal wieder sein sollte.
Nun hoffe ich, daß mir auch jemand mit der eigentlichen Frage helfen kann.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2489
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von JLC » 05.01.2021, 18:05

Na klar kann ich helfen, wenn ich ein Bild habe.

Otto Martin, Uhrengroßhandlung; Leipzig, Deutschland
bildmarke Otto Martin.jpg
bildmarke Otto Martin.jpg (4.13 KiB) 83 mal betrachtet
O.M.L. (auf Banner mit Schild/Wappen/Emblem und Krone)
Quelle: von dort, Mikrolisk
Viele Grüße

JLC
Bernd

ArmerUhrenfreund
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2021, 09:50

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von ArmerUhrenfreund » 05.01.2021, 19:17

Ich bin begeistert !!!

Ist aber kein Hersteller, wie Junghans o.ä., sondern also ein Händler.
Sprich, die Großhändler haben Uhren ohne Bild- oder Wortmarke aufgekauft und selbst gestempelt, hochinteressant.
Ich glaube, hier lerne ich noch viel.
Danke nochmals.

ArmerUhrenfreund
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2021, 09:50

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von ArmerUhrenfreund » 05.01.2021, 19:22

PS: Ich kann die rote Schrift nicht genau erkennen. Wie heißt bitte die Seite, wo ich das nochmal sehen kann ( für die Zukunft ) ?

Ich bin immer noch begeistert !

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2489
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von JLC » 05.01.2021, 19:25

Gerne. Hier findest Du sehr viel Hersteller und Liefernaten: http://mikrolisk.de/show.php

Dort in die Suchspalte O.M.L eingeben.

Der gute Herr Martin wird irgendwo eingekauft haben, sein Loge drauf gemacht, und ab in den Verkauf.
Ist aber nicht verwerflich, denn das haben so einige "Hersteller" gemacht, damals.
Viele Grüße

JLC
Bernd

ArmerUhrenfreund
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2021, 09:50

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von ArmerUhrenfreund » 06.01.2021, 15:00

Hallo Bernd !

Was für eine schöne Seite, gleich gespeichert :D .

Bei meinem Stück ist ja der mittlere Buchstabe nicht zu sehen, da ist ein Loch. Aber es reichte Dir trotzdem zur Identifikation, prima.

Gehört hatte ich das auch schon mal, daß es das gibt, daß Zukäufe gestempelt werden ( die hat Mr. Noname in sibirischer Heimarbeit hergestellt ) und schon ist die Marke perfekt. Augenscheinlich wurde das über 70.000 Mal gemacht.

Schade, ich habe keinen Platz und wenig Kohle. Ich könnte mir das Haus voller Regulatoren hängen. Meine Frau kocht mir dann demnächst eine leckere Pilzsuppe, Zutaten eigenhändig gesammelt. :shock:

Alles Gute für Dich, man hört sich.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2489
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von JLC » 06.01.2021, 15:27

Immer wieder gerne.

Ich sammle Uhren (Armbanduhren) seit über 30 Jahren, und bin mehreren Foren aktiv, das bringt einen immer nach Vorne.
Dennoch, auch ich lerne noch dazu.

Du darftst alles essen, nur keine Pilzsuppe. :D

Auch für Dich alles Gute. Man liest sich ...
Viele Grüße

JLC
Bernd

Flohmarkthoffi
Beiträge: 81
Registriert: 22.12.2020, 16:39

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von Flohmarkthoffi » 07.01.2021, 16:59

Man kann alle Sorten Pilzsuppe essen, manche nur einmal...........

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2489
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: unbekannte Bildmarke auf Pendeluhr

Beitrag von JLC » 07.01.2021, 18:27

Frei nach ....

Fragt der Polizist:
Woran ist ihr erster Mann verstorben ?

Sie: Pilzvergiftung.

Polizei: Und der Zweite ?

Sie: Pilzvergiftung

Polizei: Der Dritte ?

Sie: An Schädelbruch.

Polizei: Warum das denn ?

Sie: Er wollte die Pilze nicht essen.

:D :D :crazy: :crazy: :D :D
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten