Sammlungsauflösung - seltene Stücke!!!

Ihr habt eine Uhr geerbt oder schon lange rumliegen und wollt sie loswerden? Hier könnt Ihr sie einstellen
Antworten
ElPrimero
Beiträge: 1
Registriert: 16.12.2012, 18:33

Sammlungsauflösung - seltene Stücke!!!

Beitrag von ElPrimero » 23.12.2012, 14:54

Hallo liebe Uhrenfreunde. Ich möchte auf diesem Wege Teile meiner Armbanduhrensammlung verkaufen, die ich in den Jahren 1990 bis 1995 aufgebaut habe. Mein Schwerpunkt lag damals auf mechanischen Armbanduhren der 50er und 60er Jahre mit technischen Besonderheiten wie SPRINGENDE SEKUNDE, GANGRESERVEANZEIGE, DATUMANZEIGE ÜBER ZWEI SCHEIBEN usw. Bei den nachstehend angebotenen Uhren handelt es sich weitestgehend um "New old stock NOS", also Uhren, die nie oder so gut wie nicht getragen wurden. Nichtsdestotrotz gibt es auch hier teilweise feinste Kratzer auf der Rückseite. Ich denke aber, dass meine Fotos für sich sprechen. Wer wirklich an seltenen Armbanduhren interessiert ist, dürfte es schwerhaben, die nachstehend aufgeführten Uhren woanders in dieser Erhaltung zu finden. Ich habe keine Fotos der Uhrwerke gemacht, da ich keine Werkzeuge zum Öffnen habe und zusätzlich auf dem Standpunkt stehe, dass Uhrenöffnungen nicht unbedingt eine Uhr verbessern und oft genug zu unschönen Kratzern und Beulen am Gehäuse(deckel) führen. Beim Kauf habe ich mir allerdings doch die Werke zeigen lassen und kann garantieren, dass alle Werke unverbastelt und original sind. Aufgrund des hohen Alters von bis zu 60 Jahren empfiehlt sich natürlich eine Werksreinigung, sofern die Uhren getragen werden sollten und nicht direkt wieder in der Vitrine verschwinden. Und nun zu den Uhren:
1.) Omega Seamaster Handaufzug von ca. 1955. Stahlgehäuse, glatter Rückendeckel. Kaliber leider nicht bekannt. Preis VB 300 Euro
2.) Gruen Geneve "Airflight Jumphour", Stahl, Kaliber 510 RSS, 17 Steine, ca. 1962. Diese Uhren werden in den USA in teils bemittleidenswertem Zustand ab ca. 600 USD gehandelt. Meine Uhr ist praktisch neuwertig. Preis VB 600,00 Euro.
3.) Doxa "Springende Sekunde".Kaliber Chézard 116, 11½’‘’, mit springendem Sekundenzeiger, 21 Steine, autokompensierende Flachspirale, Unruh-Stoppvorrichtung. Gehäuse Stahl / vergoldet, Eine identische Uhr (allerdings in Stahl) wird unter http://www.uhrentick.ch/18-0-Doxa-Stahl ... kunde.html für 2.400 CHF angeboten. Meine Preisvorstellung ist VB 1.000,00 Euro.
4.) Laco-Chronometer. Handaufzug 12''', Kaliber 630 Durowe, 21 Steine, direkte Zentralsekunde, Schwanenhals-Feinregulierung, Werknummer 00584. Gehäuse Stahl/Double. Gehäusenummer 1607. Herstellungsjahr ca. 1957. Werden im Goldgehäuse für etwa 1.800 Euro gehandelt. Meine VB 900,00 Euro.
5.) Cornavin Watch Geneve. Kalenderanzeige über zwei Scheiben. Kaliber Venus 216, 17 Steine, Stahl /Rotgolddouble, fabrikneu, ca. 1955, VB 450,00 Euro.
Ich hoffe, dass ich mit meinen Preisvorstellungen nicht "danebenliege" und freue mich auf Kommentare + Anfragen. Gruss ElPrimero
LEIDER FUNKTIONIERT DER PICTUREUPLOAD BEI MIR NICHT. DESHALB ERST EINMAL --> GEWÜNSCHTE FOTOS AUF ANFRAGE AN EURE EMAIL. SORRY

Rolex1
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2015, 14:56

Re: Sammlungsauflösung - seltene Stücke!!!

Beitrag von Rolex1 » 12.09.2015, 20:31

Hallo!suche omega.bitte um bild und mail.mfg günter

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Sammlungsauflösung - seltene Stücke!!!

Beitrag von jgobond » 13.09.2015, 09:24

:lolno:

Antworten