Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Alles zu Automatikuhren, Handaufzug und anderen Mechanischen Uhren gehört hier hinein
Antworten
siko82
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2012, 09:02

Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Beitrag von siko82 » 06.12.2012, 09:04

Hallo Uhrenfreunde,
ich muss mich hier mal vertrauensvoll an Euch wenden :-)
Ich besitze eine Pequignet 312 Automatic Uhr. Seit zwei Tagen habe ich das Problem, dass die Uhrzeit nicht mehr korrekt angezeigt wird, d.h. pro Minute geht die Uhr ca. 5 Sekunden vor. Das ist sehr ärgerlich und nicht wirklich akzeptabel bei einer Uhr >2000,-
Was kann ich dagegen tun? Ist die Uhr jetzt hinüber oder kann man das irgendwie wieder beheben?
Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!


Viele Grüße

Benutzeravatar
Oxygen
Beiträge: 616
Registriert: 06.01.2012, 21:52

Re: Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Beitrag von Oxygen » 06.12.2012, 12:13

Hallo Uhrenfreund,

deine Pequinet ist wohl krank. Die Ursache dieses Symtoms könnte sein, dass sich eventuell die Unruhfeder verheddert hat. Ich meine damit, dass sie nicht mehr frei schwingen kann, weil ein paar Windungen "ineinander" gefallen sind. Dadurch ist sie kürzer und schneller am Anschlag, schwingt dadurch also schneller.

Vorschläge:
Zuerst abprüfen, wie es mit Garantieansprüchen aussieht. Besteht noch Garantie, dann würde ich die Uhr auf Garantie machen lassen.
Weitere Möglichkeit, Uhr gefühlvoll aufschlagen, z.B. von einer Hand in die andere in der Hoffnung, dass die Feder wieder in ihre alte Lage und Form zurückfindet.
Letzte Möglichkeit, die mir einfällt, dass du dich an den Uhrmacher deines Vertrauens wendest, damit er die Ursache beseitigt.

Grüße
Oxygen

siko82
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2012, 09:02

Re: Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Beitrag von siko82 » 06.12.2012, 13:25

Hi,
Danke für deine Antwort.
Garantie habe ich keine mehr. Da es ein Geschenk war, kann ich auch nicht zu dem Händler wo sie gekauft wurde...
Ich habe auch festgestellt, dass die Uhr nur noch max. 5 Stunden lang läuft und immer wieder stehen bleibt (auch wenn sie am arm getragen wird). Spricht dieses Symptom auch für die verhedderte Feder?
Ich probiere das mit dem Gefühlvollen Aufschlagen mal...
Aber wahrscheinlich werde ich sie dann mal bei einem Uhrmacher vorbeibringen....
Heisst das aber deiner Meinung nach nicht, dass sie komplett kaputt ist oder?

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Beitrag von jgobond » 06.12.2012, 18:02

Oxygen hat geschrieben:... Uhr gefühlvoll aufschlagen...
..sind ja rustikale Methoden...

siko82
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2012, 09:02

Re: Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Beitrag von siko82 » 06.12.2012, 22:23

Und was würdest du empfehlen? Hat nämlich nichts gebracht...Uhr läuft immer noch 5 sek pro Minute zu schnell...

Benutzeravatar
Oxygen
Beiträge: 616
Registriert: 06.01.2012, 21:52

Re: Pequignet Automatic Uhr läuft zu schnell

Beitrag von Oxygen » 07.12.2012, 10:04

siko82 hat geschrieben:Heisst das aber deiner Meinung nach nicht, dass sie komplett kaputt ist oder?
Ja, das wollte ich damit ausdrücken: dass sie nicht unrettbar defekt ist. Oder positiv formuliert, dass sie reparierbar ist.

Ich würde sie an deiner Stelle zu einem Uhrmacher bringen. Bevor du den Auftrag zur Reparatur erteiltst, soll dir der Uhrmacher sagen, was eine Reparatur voraussichtlich kosten würde.

Antworten