Meine erste mechanische

Hier könnt Ihr Euch die Meinung der anderen User zu Euren neu erworbenen Uhren einholen
Antworten
spukisputnik
Beiträge: 59
Registriert: 08.03.2017, 00:47

Meine erste mechanische

Beitrag von spukisputnik » 24.03.2017, 23:44

Hallo

Ich habe mich ja schon vorgestellt und auch einen Kaufberatungs thread aufgemacht.
Vor nicht all zu langer Zeit hätte ich nicht im Traum daran gedacht das ich mir einmal Gedanken über die Anschaffung einer oder mehrerer teurer Uhren machen werde.
Aber gerade diese Erfahrung hat mein Bedürfnis nach etwas das Bestand und Wert hat noch verstärkt.
Auf dem Sparbuch verliert das Geld ja schneller an Kaufkraft als das man es verdienen kann und von daher wird es höchste Zeit einen Teil des geschaffenen Wohlstand in zwei bis drei(oder auch mehr) schöne Uhren zu investieren.
Vor allen könnte man diese im Fall der Fälle auch wieder veräußern, mir ist zwar klar das man damit auch Geld verbrennt.
Das ist mir aber egal denn die Freude und das Gefühl das mir so eine tickende handwerklich perfekt gefertigte Uhr gibt kann kein noch so dickes Sparbuch bescheren.
Eigentlich will ich ja eine Tudor kaufen aber auf der Suche nach dieser hat sich mir ein riesiger Kosmos von interessanten Uhren aufgetan.
Und so habe ich auch diese "Mido Ocean Star Commander" entdeckt die mich an eine Uhr meines geliebten Großvaters erinnert.
Zu einen relativ erschwinglichen Preis auch noch, und so kommt es das ich jetzt hier eine Mido vorstelle und keine Tudor.
Ich hoffe ich finde die nächsten Tage eine und kann diese dann auch vorstellen.

Jetzt lasse ich erst einmal ein paar Bilder sprechen.
Bild

Bild

Bild

Bild
Leider ist die Batterie meiner Kamera leer, daher nur mal ein paar Schnellschüße mit dem Smartphone.

Für den ein oder anderen ist diese Uhr wahrscheinlich nichts besonderes, für mich ist sie das.
Denn das ist meine erste und jedes mal wenn ich sie ansehe erinnere ich mich an meinen Großvater.
Die geb ich nicht mehr her.

Grüße

Benutzeravatar
oppa tictac
Beiträge: 587
Registriert: 24.02.2007, 07:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Meine erste mechanische

Beitrag von oppa tictac » 25.03.2017, 06:42

hallo

eine nach meiner Meinung sehr schöne Uhr hast du dir da angeschafft.
Viel Spass damit und danke für die Bilder.
gruss mike
------------------------------------------------------

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 1945
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Meine erste mechanische

Beitrag von JLC » 25.03.2017, 11:12

Meinen Glückwunsch. :clap:

Die Mido ist eine tolle Uhr, und hat Geschichte.
1959 wurde mit der Mido Ocean Star das damals revolutionäre Monocoque-Gehäuse (Einschalengehäuse) eingeführt, durch das die damals gängigen Probleme der Wasserdichtheit bei Gehäuseböden eliminiert werden konnten. Weitere Schwachstelle bei der Wasserdichtigkeit war der Eingang der Kronenwelle. Zur Abdichtung verwendete Mido ein auf Kork basierendes System, das selbst bei gezogener Krone das Eindringen des Wassers ins Uhrengehäuse verhindern konnte. Obwohl bereits 1934 entwickelt, wurde erst mit der Einführung der Ocean Star dieses System in Aquadura benannt. Bis heute blieb das Design dieser Mido-Reihe nahezu unverändert.
Quelle: Wiki.
Viele Grüße

JLC
Bernd

spukisputnik
Beiträge: 59
Registriert: 08.03.2017, 00:47

Re: Meine erste mechanische

Beitrag von spukisputnik » 25.03.2017, 13:19

Danke

auch an JLC für die technisch/historischen Hintergründe.
Und vor allem für die unermüdliche Beratung in meinem Kaufberatungs Thread. :-)

Grüße

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 1945
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Meine erste mechanische

Beitrag von JLC » 25.03.2017, 13:19

Immer wieder gerne. :P
Viele Grüße

JLC
Bernd

spukisputnik
Beiträge: 59
Registriert: 08.03.2017, 00:47

Re: Meine erste mechanische

Beitrag von spukisputnik » 25.03.2017, 23:11

So noch einmal ein paar Bildchen.

Muss mir endlich mal ein Macro besorgen.....wie man sieht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Meine erste mechanische

Beitrag von Arno » 26.03.2017, 08:30

eine sehr schöne Uhr.

Das war meine allererste hochwertige Uhr. Allerdings hatte ich sie in der Chronometerversion.

Das Ziffernblatt ist so wahnsinnig gut abzulesen. Ein kleiner Nachteil ist das Plexiglas, weil es
sehr empfindlich gegen Kratzer ist. Dafür bekommt man sie sehr sehr einfach wieder wegpoliert.

Eine tolle Uhr. Ich habe tatsächlich daran gedacht, mir genau dieses Modell noch einmal zu kaufen.

Ich wünsche Dir viele Jahre Freude an dieser Uhr !


Gruß
Arno :wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

Antworten