Omega Watch

hier könnt Ihr Euch über Sammlerstücke, Liebhaberuhren und Raritäten auslassen
Antworten
DAG1909
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2022, 10:32

Omega Watch

Beitrag von DAG1909 » 27.11.2022, 10:39

Hi, seit Jahrzehnten besitze ich aus einem Nachlass diese Uhr. Wenn ich sie aufziehe funktioniert diese einwandfrei. Wo liegt der Wert ? Vielen Dank


uhr_3.jpeg
uhr_3.jpeg (350.35 KiB) 312 mal betrachtet
[attachment=1]
Zuletzt geändert von DAG1909 am 27.11.2022, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

DAG1909
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2022, 10:32

Re: Omega Watch

Beitrag von DAG1909 » 27.11.2022, 10:40

Mehr Bilder[attachment=0]uhr_2.jpeg
Dateianhänge
uhr_1.jpeg
uhr_1.jpeg (406.92 KiB) 309 mal betrachtet
uhr_2.jpeg
uhr_2.jpeg (590.06 KiB) 311 mal betrachtet
uhr_3.jpeg
uhr_3.jpeg (350.35 KiB) 311 mal betrachtet

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2896
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Omega Watch

Beitrag von JLC » 27.11.2022, 12:06

Moin,
zuerst würde ich prüfen lassen ob das wirklich Gold ist, denn das sieht mir schwer nach "Autobahn-Gold" aus.
Auch die Steine prüfen lassen.

21 Prix auf dem Zifferblatt ? Das hat Omega, soweit ich weiß, nie benutzt.

Öffne mal die Uhr, und bitte ein gutes Foto vom Werk hier zeigen. Danke.
Viele Grüße

JLC
Bernd

DAG1909
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2022, 10:32

Re: Omega Watch

Beitrag von DAG1909 » 27.11.2022, 13:14

Vielen Dank. Bekomme die Uhr selbst leider nicht auf

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2896
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Omega Watch

Beitrag von JLC » 27.11.2022, 14:00

An einer Seite sollte eine Einbuchtung am Gehäuse sein. Dort mit einem spitzen Messer ansetzen und aufhebeln.
Sollte einfach gehen, aber aufpassen, nicht abrutschen, könnte weh tun.
Viele Grüße

JLC
Bernd

DAG1909
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2022, 10:32

Re: Omega Watch

Beitrag von DAG1909 » 28.11.2022, 19:34

Vielen Dank. Bekomme ich einfach nicht auf. Es hat sich aber mittlerweile bestätigt, dass es ein Replik ist Vermutlich um 1970
gekauft.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2896
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Omega Watch

Beitrag von JLC » 28.11.2022, 19:40

Ah ... o.k., dachte ich mir schon fast.
Diese Uhren wurden auch gerne auf Autobahnrastplätzen verkauft b.z.w. angeboten.
Diese Uhren sind meist billig hergestellt wurden, und nur sehr sehr dünn vergoldet.
Die Werke stammen sehr oft aus russischer oder chinesischer Herkunft.

Ich hätte es Dir gegönnt, wenn die Uhr echt gewesen wäre.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten