Fossil FS 4778 Problem

hier ist Platz für Fragen, Tricks und erste Hilfe bei technischen Problemen
Antworten
hansana
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2018, 18:36

Fossil FS 4778 Problem

Beitrag von hansana » 28.08.2018, 18:41

Hi , ich habe eine kleines problemchen ..
die oben genannte uhr funktionierte nicht .

Also Batterie raus und neue rein .. dabei ist das ziffernblatt hochgekommen und ich habe es wieder runtergedrückt .. dies ist dann so verkanntet das es nichtmehr rausging :D .. so bissl gezogen etc. ist mir vorne ein kleiner zeiger abgefallen und die sek,min und stundenzeiger waren auch locker . Also musste das Ziffernblatt raus .

Dies habe ich auch geschafft und alles wieder rangemacht .
Nun musste ich aber die abdeckung vom uhrwerk öffnen ... da ein zahnrad nicht gegriffen hatte .
dabei ist mir da wo der stellstift ( so nenne ich ihn mal) sitzt ist alles entgegen gekommen heisst 3 .. blätchen , wo ich nicht weis wie die drin waren ...

vllt. kann mir jemand helfen .. foto folgt . MFG
IMG_20180828_194239.jpg
sorry für die quali , aber evtl. kann mir jemand helfen
IMG_20180828_194239.jpg (1.3 MiB) 1418 mal betrachtet

hansana
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2018, 18:36

Re: Fossil FS 4778 Problem

Beitrag von hansana » 29.08.2018, 22:25

so ... hab es hinbekommen , aber irgendwie ist da mehr defekt .


Frage an die Könner .. wie bekomme ich das ziffernblatt demontiert , sodass ich das uhrwerk neu bestellen kann und es auswechseln kann ist ein miyota js25 uhrwerk ..

Einfach nur die zeiger ab und dran ziehen ? auf irgendwas drauf achten bei den zeigern etc. ? vlllt. hat ja jemand noch so ein uhrwerk bzw. was würde ein wechsel kosten beim uhrmacher ob es sich lohnt , da es ja keine 1000 euro uhr ist ^^ MFG

Antworten