Automatikuhr: Schwungmasse dreht beim aufziehen mit, Krone dreht anschließend rückwärts

hier ist Platz für Fragen, Tricks und erste Hilfe bei technischen Problemen
Antworten
karel
Beiträge: 1
Registriert: 21.02.2022, 22:19

Automatikuhr: Schwungmasse dreht beim aufziehen mit, Krone dreht anschließend rückwärts

Beitrag von karel » 21.02.2022, 22:41

Liebes Forum,
ich besitze einen IWC Spitfire Doppelchronografen, den ich aber selten trage.
Bislang konnte ich die Uhr immer problemlos an der Krone von Hand aufziehen.
Neuerdings habe ich beim Drehen an der Krone einen hohen Widerstand und die Schwungmasse dreht sich sofort mit.
Sobald ich mit dem drehen aufhöre, beginnt die Krone, sich rückwärts zu drehen und die ganze Uhr vibriert, der Rotor scheint wahnsinnig zu drehen, ohne dass ich die Uhr bewege. Wirklich Laufzeit gewinne ich dadurch nicht.
Wenn ich die Uhr seit der letzten Revision insgesamt vielleicht 3 Monate um hatte, ist das schon hoch geschätzt. Und ich hatte sie nicht beim Rugby um...
Danke für Tipps und Hilfen!
Herzliche Grüße
Karel

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2791
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Automatikuhr: Schwungmasse dreht beim aufziehen mit, Krone dreht anschließend rückwärts

Beitrag von JLC » 22.02.2022, 21:32

Moin,
liest sich so als sei da sie Sperre am Aufzugsgehäuse defekt.
Entweder ist die Halteschraube zu fest angezogen, der Haken abgebrochen / abgenutzt, die Feder gebrochen, oder das gesamte System ist defekt.

Beim vielen von Hand aufziehen nutzt sich der Stopper-Haken am Federgehäuse schneller ab.

Sollte aber jeder Konziuhrmacher wieder hin bekommen.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Uhrmacher4U
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2022, 08:00

Re: Automatikuhr: Schwungmasse dreht beim aufziehen mit, Krone dreht anschließend rückwärts

Beitrag von Uhrmacher4U » 21.05.2022, 08:05

Hallo,

wenn Ihr so was seht, dann hilft nur noch eine Überholung des Uhrwerkes. Die Klinkenräder (Umkehrräder) sind dann verklebt oder abgenutzt.
Jede zertifizierte Fachwerkstatt kann dann helfen. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass dann die Uhr länger als 7 Jahre nicht beim Service war und auch die anderen Lager trocken laufen.

Gruss aus Bonn
Robert

Antworten