Seiko Reperatur, Hilfe beim Öffnen

hier ist Platz für Fragen, Tricks und erste Hilfe bei technischen Problemen
Antworten
McMarple
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2021, 21:30

Seiko Reperatur, Hilfe beim Öffnen

Beitrag von McMarple » 06.04.2021, 21:38

Moin zusammen,

ich habe von der Familie eine schöne alte Stahl-Seiko mit Quartz Gehäuse bekommen, die ich gerne wieder zum Laufen bringen würde. Peinlicherweise macht mir schon der Gehäuseboden Probleme. Es gibt ein separates Batteriefach und der Rest wirkt wie aus einem Guss. Kennt sich hier jemand aus und kann mir helfen? Ich würde gerne an das Werk rankommen und sehen, was da los ist. LG

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2638
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Seiko Reperatur, Hilfe beim Öffnen

Beitrag von JLC » 06.04.2021, 22:36

Mahlzeit,
ohne Fotos wird das nichts.
Woher soll man wissen was das für ein Boden ist ?
Könnte ein Monogehäuse sein, oder der Boden ist evtl gepresst oder verschraubt.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten