Datum einstellen?

BerndF
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2008, 16:35

Datum einstellen?

Beitrag von BerndF » 05.12.2008, 16:41

Eine vielleicht Dumme Frage:
Ich bin seit neuestem besitzer einer Skagen 443LSLC Taschenuhr.
Wie funktioniert die Datumsanzeige? Ich habe das Datum jetzt auf den 5. eingestellt. Woher weiss ich, ob der aktuell eingestellte Monat 30, 31 oder 28 Tage hat? Oder muss man am Ende jeden Monats von Hand nachstellen.
Kann mich hier jemand erleuchten?

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 64
Registriert: 23.11.2006, 17:27

Beitrag von admin » 05.12.2008, 18:28

Hallo,

das Datum läuft bis 31 und muss entsprechend jeden zweiten Monat händisch korrigiert werden. Das ist bei allen Uhren ohne ewigen Kalender so.

MfG
Uhrzeit.org

BerndF
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2008, 16:35

Beitrag von BerndF » 05.12.2008, 18:32

[quote="admin"]Hallo,

das Datum läuft bis 31 und muss entsprechend jeden zweiten Monat händisch korrigiert werden. Das ist bei allen Uhren ohne ewigen Kalender so.

MfG
Uhrzeit.org[/quote]

OK, danke für die schnelle Antwort.
Das ist meine erste Uhr mit Kalender, daher war ich etwas unsicher wie das funktioniert.

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 08.12.2008, 18:47

@BerndF

Herzlich Willkommen hier im Forum...

wie schon gesagt wurde, sollte man das Datum alle 2 Monate korregieren.
Dabei wäre gut wenn man dieses nicht unbedingt, bei der Datumumschaltung machen.

Es empfiehlt sich beim kompletten Neueinstellung der Uhr (bei Analoguhren)
z.B. nach dem Batteriewechsel...
...die Uhr auf Gestern zu stellen und manuell,
einmal das Datum durchdrehen,
das sich dann das Datum sich "nachts" und nicht mittags umstellt...

Gruss Maja

Uhrmacherazubi_J_
Beiträge: 262
Registriert: 04.12.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhrmacherazubi_J_ » 09.12.2008, 19:19

naja im prinzip ist es mein problem bei vorhandener schnellschaltung für das datum diese auch zu benutzen :lol:
bei vorsichtigen menschen kann man aber als tip dabei geben die uhr vorher auf 6-7 uhr zu stellen.
kann halt in seltenen fällen passieren das man genau zur schaltzeit das datum wechseln will und das mag so ein werk nicht immer *g*
des weiteren änderst du ja nicht die schaltzeit des datum's wenn du vom 31. eines monats auf den 1. weiterschaltest. :!: :idea: :wink:
Uhrmacher sind ein eigenes Volk, und die meisten Ticken nicht richtig ^^

Uhrmacherazubi_J_
Beiträge: 262
Registriert: 04.12.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhrmacherazubi_J_ » 09.12.2008, 19:21

sry was vergessen: schaltzeit liegt bei den meisten uhren zwischen 12(24) und 1(13) uhr manche gehen auch bis 6(18) uhr morgens. also dürfte nichts passieren wenn die uhr zwischen 6 und 7 uhr steht :P
Uhrmacher sind ein eigenes Volk, und die meisten Ticken nicht richtig ^^

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 09.12.2008, 19:36

Uhrmacherazubi_J_ hat geschrieben:naja im prinzip ist es mein problem bei vorhandener schnellschaltung für das datum diese auch zu benutzen :lol:
bei vorsichtigen menschen kann man aber als tip dabei geben die uhr vorher auf 6-7 uhr zu stellen.
kann halt in seltenen fällen passieren das man genau zur schaltzeit das datum wechseln will und das mag so ein werk nicht immer *g*
des weiteren änderst du ja nicht die schaltzeit des datum's wenn du vom 31. eines monats auf den 1. weiterschaltest. :!: :idea: :wink:
sry was vergessen: schaltzeit liegt bei den meisten uhren zwischen 12(24) und 1(13) uhr manche gehen auch bis 6(1 uhr morgens. also dürfte nichts passieren wenn die uhr zwischen 6 und 7 uhr steht
Maja hat geschrieben:Es empfiehlt sich beim kompletten Neueinstellung der Uhr (bei Analoguhren)
z.B. nach dem Batteriewechsel...
...die Uhr auf Gestern zu stellen und manuell,
einmal das Datum durchdrehen,
das sich dann das Datum sich "nachts" und nicht mittags umstellt...
Wie schon erwähnt...bei Neueinstellung.
Maja hat geschrieben:wie schon gesagt wurde, sollte man das Datum alle 2 Monate korregieren.
Dabei wäre gut wenn man dieses nicht unbedingt, bei der Datumumschaltung machen.
Wie schon erwähnt...bei der Datumumschaltung.
Das ist wie wir alle wissen um die Mitternachtszeit rum...
(Dieses ist eine empfohlene Handlung,
wegen den verschiedenen Werken die ca. 2-4 Stunden brauchen,
bis die Datumscheibe an Ihrem richtigen Platz sitzt...)

Vergleich: Schonwaschgang für Wolle und Feines...
(reine Vorsichtsmassnahme...schon die Wäsche...
damit man lange, davon was hat... :wink: )

Gruss Maja
PS: Tipp von mir:"Tip"...schreibt man mit zwei p... :wink:

Uhrmacherazubi_J_
Beiträge: 262
Registriert: 04.12.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhrmacherazubi_J_ » 09.12.2008, 21:35

kommst von meinem Tip Tipp nicht runter oder ;)
war ja keine berichtigung deines textes. wollt nur meinen teil dazu beitragen ^^ achja schönen guten abend maja :P
Uhrmacher sind ein eigenes Volk, und die meisten Ticken nicht richtig ^^

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 09.12.2008, 21:52

Uhrmacherazubi_J_ hat geschrieben:kommst von meinem Tip Tipp nicht runter oder ;)
war ja keine berichtigung deines textes. wollt nur meinen teil dazu beitragen ^^ achja schönen guten abend maja :P
Deine Antwort war ja doch vollkommen richtig.

Nur fand ich es für mich schwer zu lesen...
...also das liegt vielleicht an der Forenschreibweise...

...und abends brauch man auch ä bißle mehr Köpfchen um des gleich zu verstehen zu können... :wink:

Gruss Maja
PS: Tue ruhig deinen Senf dazu...ich bring das Ketchup dazu...

Uhrmacherazubi_J_
Beiträge: 262
Registriert: 04.12.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhrmacherazubi_J_ » 09.12.2008, 22:00

und dabei mag ich majo *g*

mh kann ja versuchen etwas übersichtlicher zu schreiben :lol:
Uhrmacher sind ein eigenes Volk, und die meisten Ticken nicht richtig ^^

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 09.12.2008, 22:11

Uhrmacherazubi_J_ hat geschrieben:und dabei mag ich majo *g*

mh kann ja versuchen etwas übersichtlicher zu schreiben :lol:
:würg:

Ich empfehle wenn kein Gewürzketchup zur Hand ist... :idea:

...denn Senf mit Ketchup abzuschmecken...d.h. zu mischen... :!:

Das esse ich am liebsten zu Wienerle... Bratwurst...etc.

Gruss Maja
PS: Guter Vorschlag von Dir...

...ich übe mich auch darin...ich muss als auch was per email (Verständlich) erklären...
Ich frag dann am Besten, eine Kollegin die von Funktionen etc. keine Ahnung hat, ob sie es versteht...was ich meine das ich es geschieben habe...

Uhrmacherazubi_J_
Beiträge: 262
Registriert: 04.12.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhrmacherazubi_J_ » 09.12.2008, 22:58

is halt gewohnheitssache
ich schreib im internet immer möglichst viel in geringer zeit.
dabei kommt es leider öfter vor, dass ich mich ab und zu überschlage vor schreibwahn :twisted: :twisted:

sry des war nu offtopic :wink:
Uhrmacher sind ein eigenes Volk, und die meisten Ticken nicht richtig ^^

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 11.01.2009, 20:49

Uhrmacherazubi_J_ hat geschrieben:is halt gewohnheitssache
ich schreib im internet immer möglichst viel in geringer zeit.
dabei kommt es leider öfter vor, dass ich mich ab und zu überschlage vor schreibwahn :twisted: :twisted:

sry des war nu offtopic :wink:
Na dann las mal dein Schreibwahn (in einem anderer Thread) hier raus...ist noch viel zu wenig los...

Apropo "OFFTOPIC" ist das jetzt auch...wäre so ein kleines Lexikon mit den Ausprüchen für Internet etc. auch nicht schlecht...

Gruss Maja

Uhrmacherazubi_J_
Beiträge: 262
Registriert: 04.12.2008, 23:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Uhrmacherazubi_J_ » 11.01.2009, 21:27

was meinst du mit ausprüchen?
Uhrmacher sind ein eigenes Volk, und die meisten Ticken nicht richtig ^^

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 11.01.2009, 22:02

Internet-Sprache...bzw. Foren-Sprache

OFFTOPIC...

Thread...

etc...

Gruss Maja
PS: Wie sich die "internetgestörte" Gesellschaft heute halt ausdrückt... :wink:

LoL

Antworten