Seiko 7A38-7010

Antworten
Benutzeravatar
Rattrapante
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2009, 16:46
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Seiko 7A38-7010

Beitrag von Rattrapante » 06.07.2009, 20:13

Hallo zusammen,
meine Seiko 7A38-7010 hat ihren Betrieb eingestellt, Batterietausch bringt keine Abhilfe.

Ist es sinvoll, den Versuch zu machen, diese feine Uhr bei Seiko zum Kostenvoranschlag einzureichen? Oder wird man sie wahrscheinlich dort garnicht mehr kennen?

Gleichzeitig denke ich darüber nach, ob diese Uhr nicht eine ECHTE Quarzuhr ist (mit einem ca. 1 MHz-Quarz), anstatt mit irgendeinem Keramik-Schwinger für 32.768 Hz. Hat Jemand darüber Informationen?

Ach so, ich vermute als Baujahr die Jahre um 1980?

Bild
Mit freundlichen Grüßen Rainer

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 07.07.2009, 17:35

Warum nicht zu Seiko einschicken?
Wenn man an der Uhr hängt?
Klar das eine Werk Reparatur einiges kostet!

GRUSS MAJA
Seiko Deutschland GmbH
Branch of Seiko UK Ltd.
Postfach 1249
47853 Willich
GERMANY
Phone: +49 (0) 21 54/ 94 33
Fax: +49 (0) 21 54/ 41 25 35
E-Mail: info@seiko.de
Web: http://www.seiko.de

Quelle: http://www.watchtime.net/watches/?sid=1 ... ort=11_ASC

Benutzeravatar
Rattrapante
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2009, 16:46
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rattrapante » 07.07.2009, 19:34

Hallo Maja,

ich habe heute versucht, als Endverbraucher Kontakt zu http://www.casio.de aufzunehmen. Das ist eigentlich nicht möglich. Das dortige Impressum gibt keine Telefon-Nummer des Unternehmens heraus, die Kontakt-Maske läßt keine Textnachricht zu.

Findet man die auf den Webseiten unterdrückte Telefonnummer über http://www.telefonbuch.de , wird man dort als Endverbraucher abgewiesen, man solle sich an einen Seiko-Händler wenden.

Nun gut, das habe ich dann gemacht: Für das Werk gibt es keine Ersatzteile mehr, ein Austausch ist nicht mehr möglich. Die Uhr soll von 1984 sein.

Also kommt sie wieder in den Schrank. Es soll auch tatsächlich ein echtes Quarzwerk sein
Mit freundlichen Grüßen Rainer

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 08.07.2009, 18:10

Rattrapante hat geschrieben:Hallo Maja,

ich habe heute versucht, als Endverbraucher Kontakt zu http://www.casio.de aufzunehmen. Das ist eigentlich nicht möglich. Das dortige Impressum gibt keine Telefon-Nummer des Unternehmens heraus, die Kontakt-Maske läßt keine Textnachricht zu.

Findet man die auf den Webseiten unterdrückte Telefonnummer über http://www.telefonbuch.de , wird man dort als Endverbraucher abgewiesen, man solle sich an einen Seiko-Händler wenden.

Nun gut, das habe ich dann gemacht: Für das Werk gibt es keine Ersatzteile mehr, ein Austausch ist nicht mehr möglich. Die Uhr soll von 1984 sein.

Also kommt sie wieder in den Schrank. Es soll auch tatsächlich ein echtes Quarzwerk sein
Sorry...meinst Du CASIO oder Seiko? :idea:
Kontaktformular!
http://www.seiko.de/index.php?mapid=35

Infos download:
http://www.seiko.de/index.php?ref_manda ... 1&mapid=30

GRUSS MAJA

Antworten