JLC True Second

Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren werden hier diskutiert||Hier werden Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren diskutiert.
Antworten
Pit
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2019, 13:14

JLC True Second

Beitrag von Pit » 22.07.2019, 13:27

Hallo,
es ist soweit. Ich möchte mir meine erste teure Uhr kaufen.
Bisher habe ich mir immer nur die Nase an den Schaufenstern gewisser Geschäfte plattgedrückt. Irgendwie wollte ich immer- aber das schöne Geld...
Jetzt will ich es aber ausgeben und frage mal in die Runde, was ihr von meiner Wahl haltet. Taugt die für einen Erstkauf?
Ich habe mich in eine JLC True Second verliebt. Total schlicht aber irgendwie total schön.
Das der Sekundenzeiger tickt wie bei meiner Quarz Omega De Ville stört mich nicht. Das macht den Spaß nur noch größer, weil mancher die Uhr vielleicht nicht als das erkennt was sie ist. Und irgendwie habe ich mich auch sehr an das ticken gewöhnt.
Ist diese technische Spielerei mit dem "anhalten" des Zeigers aber vielleicht ein bißchen anfällig? Die Uhr sollte ja ein paar Jahrzehnte "durchhalten".
Hat jemand Erfahrung damit?

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2121
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: JLC True Second

Beitrag von JLC » 22.07.2019, 14:23

Hallo,
Erfahrungen habe ich mit der Uhr nicht, weiß aber das die Uhr Top ist.

Eine mech. Uhr, die vorgibt eine Quarz zu sein.
Tech. ein Leckerbissen.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Bubu
Beiträge: 232
Registriert: 31.08.2009, 23:10

Re: JLC True Second

Beitrag von Bubu » 07.09.2019, 12:14

Die auch Seconde Morte genannte Komplikation des springenden Sekundenzeigers ist allerdings weit älter, als alle Quarzuhren. Springende Sekunden gabs es schon bei TUs im 19Jh., aber zugegeben eine eher selten anzutreffende Komplikation.

Antworten