Seite 1 von 1

IWC mit fehlendem Index und defektem Armband System ausgeliefert

Verfasst: 18.01.2019, 09:52
von jannicolas
Die IWC Aquatimer die ich gekauft habe wurde mit einem fehlenden Index ausgeliefert! Wenige Tage nach dem IWC dies repariert hat ging das Armband Quick-System kaputt, was das Herunterfallen der Uhr bei normalen Handbewegungen zur Folge hatte. Auch diesen Defekt haben sie behoben und ich erhielt die Uhr mit „repariertem“ Armband zurück. Nur leider hat die Reparatur überhaupt nichts gebracht und wenige Wochen später trennte sich das Armband bei normalen Handbewegungen wieder vom Gehäuse. Nach dem dies zum weiten Mal repariert war passierte ein drittes Mal wieder genau das Gleiche. Bei der dritten Reparatur des Armband Click-Systems kam hinzu das Richemont mir die Uhr in schmutzigem Zustand (weisse Rückstände auf dem Armband) zurücksendete. Zudem müsste ich mir vom Kundendienst wiederholt den Vorwurf anhören, ich würde nicht sachgemäss mit der Uhr umgehen. Hier stellt sich das Problem, dass der Kundendienst von Richemont nicht über das falsch konzipierte Armband Click-System informiert war denn genau dieses Problem ist international gut dokumentiert (siehe google „IWC Aquatimer defect bracelet strap-system“), was für eine mangelhafte Kommunikation innerhalb der Produktion und des Kundendienstes spricht. Ich bin unglaublich enttäuscht von IWC und Richemont und werde auf keinen Fall je wieder eine IWC oder dem Richemont Konzern zugehörende Uhr kaufen.

Re: IWC mit fehlendem Index und defektem Armband System ausgeliefert

Verfasst: 18.01.2019, 14:38
von JLC
Du weißt aber schon welche Hersteller zur Richemont-Group gehören ?

Und weil IWC, nach Deiner Aussage, nicht gut war, verteufelst Du gleich den gesamten Konzern. :wtf:
Bild 956.jpg
Bild 956.jpg (1007.52 KiB) 2694 mal betrachtet
Ich persönlich bin mit Jaeger-LeCoultre sehr zufrieden. Ebenso mit IWC.
Bild 905.jpg
Bild 905.jpg (1022.93 KiB) 2694 mal betrachtet