Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren werden hier diskutiert||Hier werden Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren diskutiert.
Antworten
Hendrik123
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2017, 15:04

Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Beitrag von Hendrik123 » 29.01.2017, 15:10

Ich habe mir vor kurzem eine Automatikuhr gekauft. Und zwar die prs 516 von Tissot. Sie geht allerdings 2 Minuten in einer Woche vor. Ist das zu viel? Oder ist das okay für eine Automatikuhr?

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2049
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Beitrag von JLC » 29.01.2017, 17:01

Hallo,
rechne mal 2 Minuten Vorgang (120 Sekunden) in der Woche auf einen Tag um. :wink:
Viele Grüße

JLC
Bernd

Hendrik123
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2017, 15:04

Re: Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Beitrag von Hendrik123 » 29.01.2017, 23:30

Ja habe ich. Ich weiß nur nicht, ob das viel bzw. zu viel ist. Wo liegt denn da die Grenze bis dahin die Abweichung noch okay ist. :D

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 512
Registriert: 26.03.2014, 11:30
Wohnort: In Bayern

Re: Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Beitrag von HaPe » 30.01.2017, 07:12

Hallo Hendrik,

schau Dir doch mal hier die erlaubten Abweichungen einer chronometer geprüften Uhr an:
https://de.wikipedia.org/wiki/Chronometer
Dann kannst Du schnell erkennen das die Abweichung Deiner Uhr gar nicht so schlecht ist.
Natürlich kannst Du sie zu einem Uhrmacher geben der sie Dir versucht noch besser einzuregeln, aber ob das bei einer Automatikuhr zielführend ist.
Wenn ich z.B. genaue Zeit haben will schnall ich mir meine Funkuhr um.
Ich bin Mitglied von PETA:
People eating tasty animals

Hendrik123
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2017, 15:04

Re: Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Beitrag von Hendrik123 » 30.01.2017, 14:40

Danke für die Antwort :) Dann scheint ja alles okay zu sein. Nur ab welcher Abweichung sollte man seine Uhr zum Uhrmacher bringen? Nach den Chronometervorgaben kann ich mich ja schlecht richten :D

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2049
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Ganggenauigkeit Tissot prs 516

Beitrag von JLC » 30.01.2017, 15:59

Deine Uhr läuft ein wenig nach.
3 bis 4 Wochen würde ich ihr Eintragezeit gegen. Evtl wird aus dem Nachgang ein kleiner Vorgang.

Wann sollte eine Uhr zur Revi ? So Pi mal Daumen.
Entweder wenn sich der Nachgang verdoppelt, oder wenn die Uhr anfängt deutlich nach zu gehen obwohl sie im Vorlauf war.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten