Neu hier und gleich eine Frage ;)

Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren werden hier diskutiert||Hier werden Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren diskutiert.
Smilla
Beiträge: 215
Registriert: 06.05.2014, 19:40

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Smilla » 06.06.2016, 17:57

JLC hat geschrieben:Moin Horst,
die Sinn ist o.k., aber die Kronsegler.....nicht Ernsthaft, nicht nachdem wir, smilla & ich, Dir soviel beigebracht haben.
Für mehr als € 400,00, mit 08/15 Fernost-Uhrwerk.....für eine Uhr auszugeben, das ist Uhren-Lästerung. :evil:

Ich wende mich ab von Dir, Du :crazy:
Schmeißt ihn auf den Poden, den pösen Purschen.

:wink: :mrgreen:
Hi JLC.

Habe ich das richtig gesehen, dass die Kronsegler mit dem Val. 7750 ausgestattet ist?
Dann wäre sie ja aber keine 08/15 Fernost-Uhrwerk-Nachbau-No-Go. :?:

MfG Smilla
tempus fugit amor manet

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von jgobond » 06.06.2016, 18:59

Guude,
ein Pulsometer ist so sinnvoll oder -los wie jeder andere ...-meter. In Krankenhäusern habe ich schon öfter medizinisches Personal mit kleinen Pulsometern zum an Kittel klipsen gesehen. In der Regel aber immer n günstiger Quarzer.
Tachymeter nutzt man in der Regel nur 3 mal. Auf der Autobahn und danach wirds langweilig und man gleicht wieder Auto-Tacho mit Navi ab...ltimative

Die Aesculap gibt´s nur noch gebraucht und dürfte recht schwer zu finden sein. Für nähere Informationen kannst Dich ja mal bei http://www.sinn-uhrenforum.de/ anmelden. Da gibts Spezis die sich mit den alten Modellen sehr gut auskennen.

Die 917 hat ne Countdown-Lünette. In meinen Augen das einzige was im Alltag wirklich Sinn macht. Im doppelten Sinn :mrgreen: . Ich würde aber das Basis-Modell vorziehen. Ne Gangreserve-Anzeige ist ne hübsche Spielerei. Am End erwartet man aber von seiner Automatik, dass sie sich problemlos aufzieht und man sich darauf verlassen kann ohne es dauernd kontrollieren zu müssen. Und wenn der Aufzug mal nicht mehr geht, merkt man das ganz schnell auch so....
Datum und Wochentag sind da wesentlich nützlicher. Das schräge Datum ist auch nicht so meins. Die 956 ist in meinen Augen ein schlechter Kompromiss aus der 917 und 917GR...

Schliesst man die Fiplas und Diver mal aus gibt es meiner Meinung nach nur 2-3 ultimative Sinn:

Die 104, auch wenn sie noch sehr jung ist und ich sie mir ohne Glasboden wünschen würde.
Die EZM 10, obwohl völlig überteuert.
Und die 103, wobei ich da mittlerweile vielleicht eher zu Guinand gehen würde.
Und die 857 noch. Sind dann schon 4 :lolno:

LG
Manfred

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2048
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von JLC » 06.06.2016, 19:18

@Smilla:
Ja, Recht hast Du.
Mein Tablet hatte mir eine andere Kronsegler gezeigt.

In der Paracelsus Pulsometer Chronograph Uhrmacheredition arbeitet ein 7750er.
Gutes Werk, keine Frage. Aber, der Preis.....EUR 2790,- :thumbdown: Zu teuer.
Und, Kronsegler steht auf der Black-Liste der Uhrmacher.

O.k., ein freier Uhrmacher kann dieser Uhr auch ne Revi verpassen, wenn nötig, aber dennoch, das gelbe vom Ei ist diese Uhr nicht.
Mal ehrlich, wer trägt eine Kronsegler-Uhr ?
Ist weder Fleisch noch Fisch...
Viele Grüße

JLC
Bernd

Smilla
Beiträge: 215
Registriert: 06.05.2014, 19:40

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Smilla » 06.06.2016, 21:55

Hallöle.

An Manfred:
Ich denke das eine oder andere Feature an sich gesehen ist schon sinnvoll. In den meisten Fällen wird es als eine Art "Was geht" mit aufgenommen.
Über die Komposition und das Für und Wider kann halt diskutiert werden. Viele Uhren möchten halt als "Allrounder" angesehen werden.
Dennoch bleibe ich dabei, dass eine Traumuhr genau so sein soll wie von ihr geträumt wird, weil sie so ist wie sie ist.
Wenn ich daran denke wie lange ich mir für meine Traumuhr die Nase an so vielen Schaufenstern platt gedrückt habe.
BEO 04.JPG
Jetzt wo ich sie habe, werde ich wohl niemals in die Verlegenheit kommen gerettet werden zu müssen.

Meine Infos über die Aeculap, die 917 und die 956 habe ich genau aus dem von dir genannten Forum.
Nur die von mir gezeigten Bilder stammen nicht von dort.

An JLC:
Siehst du ... schon kommst du wieder mit Infos rüber, die mir nicht mal ansatzweise bekannt sind. :thumbup:

Zum Topic:
Hoffentlich ist Horst jetzt nicht zu sehr (v)erschreckt. Ich glaube ihm ist schon ziemlich schwindelig. :crazy:
Deshalb für dich nochmal zum Mitschreiben:
DIR muss die Uhr gefallen. DU kaufst die Uhr nur für dich.
Wir können nur ein wenig mit Info und Erfahrung helfen.

MfG Smilla
tempus fugit amor manet

Horst12
Beiträge: 21
Registriert: 12.05.2016, 20:00

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Horst12 » 10.06.2016, 02:22

Hallo alle miteinander,

ich habe eure sehr interessanten Beiträge alle gelesen und melde mich auch die Tage wieder zu Wort. Bin aktuell beruflich sehr eingespannt und konnte daher nicht weiter recherchieren. Nach meinem Dienstwochenende, geht es weiter! :wave:

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2048
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von JLC » 10.06.2016, 09:32

Ach, der Horst wieder.... :clap: :wave:

Wir warten bis Du mit dem Suchen fertig bist. :yawn: :P
Viele Grüße

JLC
Bernd

Horst12
Beiträge: 21
Registriert: 12.05.2016, 20:00

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Horst12 » 15.06.2016, 21:04

Hallo all miteinander,

hier bin ich wieder.

Habe mir mal den Thread von Anfang an durchgelesen und bin erstaunt, wie sich meine Meinung und vor allem mein Wissen entwickelt hat.

Von einer 100.-€-Uhr, war ich mir bald sicher 500-700 in die Hand zu nehmen.

Da ich durch euch und eure Hilfe viele Interessante Uhren und Hersteller kennenlernen konnte, habe ich auch so einige Uhren auf meiner Liste angesammelt.

Der aktuelle Plan ist, dass ich mir eine akzeptable Solide Uhr für den Alltag kaufe, das wird wohl eine Citizen werden. :oops:

Was aber auf jeden Fall dazu kommt, ist ein "Sinn Chronograph). Ich hatte mir in der Zwischenzeit den aktuellen Katalog (darf man das überhaupt so nennen? Wer ihn selber hat weiß was ich meine :lol: ) bestellt und zu 100% beschlossen, dass es eine solche Uhr werden wird.


Vielleicht sogar diese hier: http://www.sinn-adler.de

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden und glaube wir werden hier noch viel und lange voneinander hören ;)

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2048
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von JLC » 16.06.2016, 07:20

Moin Horst,
wie Du weißt bin ich von Citizen nicht sooo begeistert, aber das ist meine persönliche Abneigung.
Bei Alltags-Uhren stehe ich mehr auf Uhren, die man nicht an jeder Ecke sieht.

Die Sinn ist schonmal gut. Da spricht nichts gegen. Lass es uns wissen, wenn Du sie hast.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Smilla
Beiträge: 215
Registriert: 06.05.2014, 19:40

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Smilla » 16.06.2016, 18:36

Hallo Horst.

Schön wieder was von dir zu lesen.

Ich kann dein Vorhaben gut verstehen.

Ich meine mit einer Citizen als "Daily Rocker" bist du gut bedient.
Vielleicht schaust du unter dem Motto "Weniger ist Mehr", denn imho sind viele ZB überladen.
Anyway ... ich freue mich auf jeden Fall darauf wie es hier weitergeht und was du am Ende zeigst.

Zur Sinn.
Ich weiß nicht so recht. Hier würde ich sehr genau nach dem Preis-Leistungsverhältnis schauen.
Es sei denn du bist DER GRANDIOSESTE Eintracht Fan auf der ganzen Welt. :wink:
Ich meine, dass der Preisverfall da deutlich zu spüren ist.
Aber auch das musst du ganz allein für dich entscheiden. Ich wollte nur mal Advokat Diaboli sein. Bild
Auch hierzu freue ich mich darauf wie es weitergeht und was du am Ende zeigst.

MfG Smilla
tempus fugit amor manet

Horst12
Beiträge: 21
Registriert: 12.05.2016, 20:00

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Horst12 » 27.07.2016, 12:46

Hallo alle miteinander,

mich gibt es auch noch. Bin noch eifrig am sparen und hoffe euch schon bald was präsentieren zu können. Seit ich hier angemeldet bin, achte ich noch mehr auf meine Umwelt und habe jetzt bei einem bekannten eine Uhr von http://www.aurelius-uhren.de/?id=1 entdeckt.

Ist jetzt nichts, was für mich aktuell in Frage kommt, da ich aber über die Suchfunktion hier nichts gefunden habe, wollte ich euch diese Uhren mal zeigen. Kennt ihr diese Uhren? die Preisspanne ist ja schon enorm, von den einzelnen Modellen.

Beste Grüße!

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2048
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von JLC » 27.07.2016, 17:39

Hallo Horst,
nee, die Uhren kannte ich bis jetzt noch nicht.
Was mich ein bißchen verwirrt ist das DP 24 Werk. Mal ein schweizer Uhrwerk, dann wieder nicht.

Ich vermute, dass das DP 24 ein Miyota-Werk ist, weil auch auf dem Zifferblatt das "Swiss Made" fehlt.
Wenn das DP 24 ein Miyota 9015 ist, dann ist das auch nicht schlimm. Ist ein gutes Werk.
Ich mag es aber nicht, wenn man versucht den Käufer in die Irre zu führen.

Bei den anderen Uhren, die ein ETA oder ein Sellita in sich tragen, dort steht das Swiss Made auf dem Zifferblatt.

Preislich.....Soso-Lala. Einige Uhren sind preislich ganz o.k., andere Uhren empfinde ich als überzogen.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Horst12
Beiträge: 21
Registriert: 12.05.2016, 20:00

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Horst12 » 27.07.2016, 22:29

Hey Bernd,

also konnte ich dir keine Uhren präsentieren die dir unbedingt noch in deiner Sammlung fehlen :lol: Hätte mich auch gewundert. Ich verfolge ja auch die anderen Threads und bin immer wieder sprachlos bzgl. deines Wissen. :clap:

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2048
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von JLC » 28.07.2016, 16:58

Danke für die Blumen, Horst.

Ich sammle Uhren seit gut 30 Jahren. Da kommt so einiges zusammen, auch Fachwissen.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Horst12
Beiträge: 21
Registriert: 12.05.2016, 20:00

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von Horst12 » 06.09.2016, 23:53

Hallo alle miteinander,

ich mal wieder ;)

Hab da nur mal kurz eine Frage. Ich benötige nun doch schneller eine neue Uhr als erwartet. Da die Traumuhr noch kurz warten muss, habe ich mich nach was günstigem umgeschaut.

http://www.kronsegler.de/index.php/product?id=44#

Die generelle Meinung zu Kronsegler konnte ich hier bereits rauslesen :wink:

Ich könnte die oben genannte Uhr für 130€ bekommen. Ist das ein Preis, den man für diese Alltagsuhr investieren kann oder sagt ihr, dass jeder Euro zu viel ist?

Bei der Gelegenheit werfe ich auch noch mal "Aristo" ins Rennen. Im Internet sind die Informationen zu diesem Hersteller sehr unterschiedlich. Ich vertraue da mal lieber auf euch.

Beste Grüße :wave:

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2048
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Neu hier und gleich eine Frage ;)

Beitrag von JLC » 07.09.2016, 07:23

Moin Horst,
ich will mal so sagen.....mit Glück bekommst Du ne gute Uhr für € 130,00.
Wenn Du Pech hast, dann hat die Uhr Fehler über Fehler.

Solche Uhren zu kaufen ist immer ein Risiko. Kann gut gehen, muss aber nicht.
Ohne Eigenwerbung machen zu wollen, aber was hälst Du von dieser Uhr ?
Bild
Ist zwar ne Gebrauchte, aber dafür gehst Du auf Nummer sicher.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten