Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren werden hier diskutiert||Hier werden Probleme, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Uhren für Herren diskutiert.
Antworten
Ronchen
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2021, 12:57

Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von Ronchen » 06.10.2021, 13:22

Hallo an alle Uhrenkenner.
Ich hätte die Möglichkeit eine meiner ersten Luxusuhr zu erwerben. Diese wäre gebraucht aber der Verkäufer sagte in einen sehr guten Zustand. Max. 4x getragen.
Was würdet ihr von der Breitling Airwolf Raven "Special Edition" Jahrgang 2010 halten? Diese Uhr hat einen neuen Service vor kurzen bekommen von über 500€.
Wäre echt toll alle Meinungen zu bekommen über die Uhr.
Auch die Frage stellt sich, wie ist die Wertanlage, bleibt diese gleich oder fällt, steigt?
Danke an euch im Voraus und ganz Lg aus Oberösterreich
Dateianhänge
0713A79E-B688-48BA-8A80-132B3653D88F.jpeg
0713A79E-B688-48BA-8A80-132B3653D88F.jpeg (417.13 KiB) 263 mal betrachtet
FAF86551-2175-4535-8598-5554B143D332.jpeg
FAF86551-2175-4535-8598-5554B143D332.jpeg (179.71 KiB) 263 mal betrachtet
703FB136-CF13-4225-8133-3D00935810BF.jpeg
703FB136-CF13-4225-8133-3D00935810BF.jpeg (218.97 KiB) 263 mal betrachtet

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2719
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von JLC » 06.10.2021, 16:24

Moin,
die Technik ist klasse, aber muss man mögen.
Keine schlechte Uhr. Ein Alleskönner.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Ronchen
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2021, 12:57

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von Ronchen » 06.10.2021, 16:53

Was wäre die Uhr + - wert? Weis das jemand von euch?
Der Verkäufer sagt der Zustand wäre Neuzustand. Er sagte mit allem 2550€. Ist das was?

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2719
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von JLC » 06.10.2021, 23:11

Guten Abend,
2,5 k halte ich nicht für zu hoch.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 559
Registriert: 26.03.2014, 11:30
Wohnort: In Bayern

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von HaPe » 07.10.2021, 07:47

Hallo Ronchen,

schöne Uhr.
Aber als Wertanlage würde ich sie nicht kaufen. Und je öfter sie getragen wird um so mehr fällt der Preis.
Ich hoffe der Verkäufer hat einen Nachweis über die Revision?

Gruß
HaPe
Ich bin Mitglied von PETA:
People eating tasty animals

Ronchen
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2021, 12:57

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von Ronchen » 07.10.2021, 09:13

Der Nachweis für die Revision ist da. Also dich lieber nicbt kaufen für den angegebenen Preis?
Dateianhänge
F8035EE9-DFD1-4BFC-AE29-229948931138.jpeg
F8035EE9-DFD1-4BFC-AE29-229948931138.jpeg (250.15 KiB) 244 mal betrachtet

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2719
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von JLC » 07.10.2021, 13:10

Doch, könnte man machen, aber als Wertanlage ... falsch.
Mit der Revi hält die Uhr bestimmt die nächsten 10 Jahre, mal von den Batteriewechseln abgesehen.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 559
Registriert: 26.03.2014, 11:30
Wohnort: In Bayern

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von HaPe » 07.10.2021, 15:50

Bernd hat vollkommen recht.
Wenn Du sie tragen willst - kaufen.
Als Wertanlage - nein.
Ich bin Mitglied von PETA:
People eating tasty animals

Ronchen
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2021, 12:57

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von Ronchen » 14.10.2021, 21:16

Danke für eure Antworten. Was wäre dann als Wertanlage dann für Uhren Interessant?

Sondengeher
Beiträge: 55
Registriert: 26.03.2021, 17:51

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von Sondengeher » 14.10.2021, 21:43

Rolex ab 50 Tausend Euro.
Im ernst es kommt auf das Modell darauf an.
Bei Vintage Uhren ist die Rado Miami Date interessant.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2719
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von JLC » 15.10.2021, 10:42

Ronchen hat geschrieben:
14.10.2021, 21:16
Danke für eure Antworten. Was wäre dann als Wertanlage dann für Uhren Interessant?

Uhren als Wertanlage ist, wie überall, ein Risiko.
Zur Zeit sind die Sportmodelle von Rolex sehr gefragt. Die Frage ist nur, würde ich für eine 5 Jahre alte Rolex das Doppelte ausgeben was die Uhr mal gekostet hat ? NEIN, ich sicherlich nicht.
Aber, es gibt Menschen die wollen / müssen so eine Uhr am Arm haben, weil es IN ist.
Eine Date Just zum Beispiel bekommt man auch zum normalen Preis.

Bei den verschiedenen Herstellern gibt es verschiedene Modelle die gerne gekauft werden.
Meine Jaeger-LeCoultre Compressor Navy Seals Alarm ist wertbeständig. Warum ? Davon gibt es nur 1500 Stück. Auch die Deep Sea Chronograph (hat zu Beginn € 8.900,00 gekostet) liegt nun bei knapp € 10.000,00
Warum ? Diese Uhr wird nicht mehr hergestellt, und ist ein klassischer Chronograph mit Manufakturwerk. Einer der wenigen Chronographen (Funktion) die auch unter Wasser genutzt werden können.
Andere Modelle von JLC halten ihren Wert, oder werden etwas günstiger angeboten.

Anderes Beispiel: Panerai
Meine PAM 029 hat mal € 2.500,00 gekostet, das war 1999. Heute liegt die bei knapp € 7.000,00
Warum ? Von diesen Uhren gibt es nur 1500 Stück. 1000 Uhren mit glatten Zifferblatt & 500 (meine ist eine davon) mit dem Tuxedo Zifferblatt.

Das Thema könnte man beliebig weiterführen .....

In den meisten Uhrenforen sind Fragen nach Uhren als Wertanlage nicht gerne gesehen, weil es sich um ein Hobby handelt, und die Frage nach Gewinn oder Wertanlage keine Rolle spielt.

ICH kaufe mir Uhren weil ich Uhren toll finde. Die Geschichte(n) der Hersteller, die Entwicklung der Uhrwerke.
Das ich u.a. Uhren habe, die im Wert gestiegen sind, ja, das ist schön, aber nicht ausschlaggebend.
Zuletzt geändert von JLC am 15.10.2021, 17:24, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Sondengeher
Beiträge: 55
Registriert: 26.03.2021, 17:51

Re: Breitling Airwolf Raven "Special Edition"

Beitrag von Sondengeher » 15.10.2021, 17:13

Gute Antwort Bernd, ich sehe das auch so.
Bei meinem Haupthobby ist es auch so.
Ich bin Sondengeher und werde auch immer gefragt,ob ich schon mal was wertvolles gefunden habe.
Ein Hobby soll Freude machen und nicht wegen des Geldes sein

Antworten