Automatikuhr bis 100€ ?

Alle Fragen, Erfahrungsberichte oder Tipps und Hinweise zum Thema Damenuhren finden hier Platz
Antworten
YakuzA
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2015, 20:59

Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von YakuzA » 14.12.2015, 21:03

Hallo, ich suche eine Damenuhr für rund 100€. Es sollte eine Automatikuhr sein, da ich von Quartz wenig halte, da ich da das selbe Uhrwerk wie in einer Uhr von H&M habe.
Nun frage ich mich ob sowas möglich ist, eine Automatikuhr für rund 100€ oder bei welchem Budget man da anfangen kann zu suchen.
Die Uhr sollte täglich getragen werden (plausibilisiert automatik) relativ dezent aber edel gehalten werden. Da ich mit einem dualen Studium ins Berufsleben starte sollte sich die Uhr für die Arbeit eignen, auf die meisten Klamotten passen und schick wirken. Mein Budget kann leider nicht großartig erhöht werden.

Diese hier gefällt mir zum Beispiel optisch sehr gut : http://www.amazon.de/UNIQUEBELLA-Automa ... 74&sr=1-86

Danke für eure Hilfe !

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von jgobond » 15.12.2015, 00:49

YakuzA hat geschrieben:...da ich von Quartz wenig halte, da ich da das selbe Uhrwerk wie in einer Uhr von H&M habe. ...
soso...

YakuzA
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2015, 20:59

Re: Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von YakuzA » 15.12.2015, 08:12

So wurde es mir beim örtlichen Schmuckhändler erklärt, wenn das anders ist lasse ich mich gerne belehren aber ein einfaches soso hilft mir leider wenig.. Bei Empfehlungen würde ich trotzdem lieber erstmal bei Automatik bleiben

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von jgobond » 15.12.2015, 14:23

wenn du deinem "örtlichen Schmuckhändler" so viel Vertrauen schenkst, daß du als uhrenahnungsloser neuling dich in einem forum anmeldest und dessen weisheiten ungeprüft, geschweige denn reflektiert, als statement rausballerst, verstehe ich nicht warum du dann nicht seiner kaufempfehlung, die er dir sicher gegeben haben wird, folgst.
war wohl zu teuer?
dann nimm einfach die unibelle wenn sie dich so liebreizend bezierzt...

YakuzA
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2015, 20:59

Re: Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von YakuzA » 15.12.2015, 17:10

Dass du gleich so persönlich werden musst nur weil ich eine Aussage von einem Fachmann wiederholt habe.. Muss man nicht verstehen oder ? Um dir die frage trotzdem noch zu beantworten ja der preis war zu hoch mir wurde eine tissont für mehrere hundert Euro empfohlen und ja das kann ich mir nicht leisten.
Naja, trotz der verbreiteten negativen Stimmung suche ich immer noch eine Uhr.

ronja
Beiträge: 22
Registriert: 09.12.2015, 11:48

Re: Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von ronja » 15.12.2015, 18:53

Muss es denn eine ausgesprochene damenuhr sein?
Da bekommst du nicht im Ansatz was vernünftiges.
Nach langem Recherchen in letzter Zeit sind für unter 100 € schöne Modelle von Seiko zu finden - allerdings von der Optik eher Modelle für Männer. Zumindest was das band betrifft.

Benutzeravatar
oppa tictac
Beiträge: 602
Registriert: 24.02.2007, 07:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Automatikuhr bis 100€ ?

Beitrag von oppa tictac » 15.12.2015, 19:07

cc457b6828baec273b589680130f1406.jpeg
cc457b6828baec273b589680130f1406.jpeg (129.75 KiB) 17428 mal betrachtet
wie wär's. denn mit ner 70er Jahre Uhr,nos, mit
Metallband, nie getragen.?
Ein Herrenmodel mit 37mm Durchmesser
gruss mike
------------------------------------------------------

Antworten