Rolex Lady Datejust - Echt oder Fälschung ?

Alle Fragen, Erfahrungsberichte oder Tipps und Hinweise zum Thema Damenuhren finden hier Platz
Antworten
Marysol
Beiträge: 1
Registriert: 20.05.2022, 10:04

Rolex Lady Datejust - Echt oder Fälschung ?

Beitrag von Marysol » 20.05.2022, 10:24

Hallo,
diese Frage kommt hier im Forum wahrscheinlich recht häufig aber ich würde mich über die Einschätzung der Kenner hier freuen:

Und zwar habe ich vor 13 Jahren zum Abitur von meinem Papa eine kleine Damen Rolex geschenkt bekommen und mich darüber natürlich über die Maßen gefreut. Selber hätte ich mir so eine Uhr bis heute niemals leisten können. Die Echtheit der Uhr habe ich nie angezweifelt, ich war beim Kauf dabei. Das Juweliergeschäft sah seriös aus, die Preise waren normal, also nicht billiger als erwartet...

Und diese Woche habe ich mich zum ersten Mal in all der Zeit gefragt, was meine Uhr wohl heute wert ist... und bin fast vom Glauben abgefallen, denn meine Uhr gibt es so nicht im Internet. Nun glaube ich langsam an eine gut gemachte Fälschung. Bevor ich damit zum Konzessionär gehe und mich womöglich auf die Knochen blamiere hoffe ich auf eine kurze Einschätzung hier im Forum.

Die Uhr ist laut Gravur zwischen den Hörnern bei 12 Uhr eine Lady Datejust (179160), die weitere Recherche hat ergeben, dass sie aus dem Jahr 2005 oder 2006 sein soll. Mein Problem ist jetzt, dass die Uhr aber keinesfalls Datejust auf dem Zifferblatt stehen hat sondern nur Oyster Perpetual Date. Also eine Datejust mit dem Zifferblatt einer Date ?! Macht für mich wenig sinn und schreit bei mir nach Fälschung.

Andererseits ist alles an der Uhr hochwertig. Die Gravuren sind sauber gearbeitet, nach 13 Jahren läuft sie immernoch perfekt, nichts wackelt, alles sitzt super. Die Schließe ist wie am ersten Tag. Klar sie ist mittlerweile gut zerkratzt, bis auf das Glas, das ist makellos. Sie ist absolut wasserdicht, ich hatte sie sogar mal beim Tauchen um. Irgenwie will ich nicht glauben, dass sowas hochwertiges eine Fälschung ist.

Ich bedanke mich im Voraus schonmal für die Hilfe und kann bei bedarf noch Fotos nachliefern

Liebe Grüße

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 567
Registriert: 26.03.2014, 11:30
Wohnort: In Bayern

Re: Rolex Lady Datejust - Echt oder Fälschung ?

Beitrag von HaPe » 20.05.2022, 10:41

Hallo Marysol,

wenn ihr die Uhr bei einem Juwelier / Händler gekauft habt waren doch sicher Papiere dabei.
Aber wenn Du Zweifel an der Echtheit hast solltest Du trotzdem zu einem Konzessionär gehen und die Echtheit prüfen lassen.
Bilder der Uhr wären sicher sehr hilfreich, aber es gibt auch Fälschungen die von außen nicht so leicht zu erkennen sind.
Bis auf die Knochen blamieren kannst Du Dich sicher nicht. Ich würde die Uhr und die Papiere nehmen und zu einem Konzi gehen.
Ich bin Mitglied von PETA:
People eating tasty animals

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2793
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Rolex Lady Datejust - Echt oder Fälschung ?

Beitrag von JLC » 20.05.2022, 12:22

Moin,
gute, scharfe Fotos sind immer gut und helfen weiter.
So ist es ein Blick in die Glaskugel.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten