Omega Costelletion 1920?

Qualität aus der Schweiz. Oder nicht? Diese Diskussion findet hier statt.
Antworten
Andreantik
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2014, 13:15

Omega Costelletion 1920?

Beitrag von Andreantik » 07.02.2014, 13:44

20140207_132415.jpg
20140207_132415.jpg (1.2 MiB) 12470 mal betrachtet
Hallo, Ich bin neu hier, und suche nach Infos zu einer Uhr .
Es handelt sich um eine sehr alte Omega Costellation. ich habe diese Uhr mit 6 anderen für unter 100 € online erworben. Erst dachte ich das es sich um einen Fake handelt, habe versucht online etwas zu erfahren jedoch erfolglos , heute Traff sie per Post ein und ich musste mit Erstaunen feststellen, das diese Uhr aus Gold ist. ( sie ist schweer) und die Punze sagt alles. Was mich verwundert ist die Tatsache dass sie eine Dezentrale Sekunde hat..Für eine costelletion sehr merkwürdig wie ich finde.. Kann mir jemand mehr über diese Uhr sagen?
kann sie leider nicht öffnen da ich mich damit null auskenne und nix demolieren möchte
vielen Dank im vorraus
Dateianhänge
20140207_132406.jpg
20140207_132406.jpg (1.39 MiB) 12470 mal betrachtet

Bubu
Beiträge: 243
Registriert: 31.08.2009, 23:10

Re: Omega Costelletion 1920?

Beitrag von Bubu » 11.02.2014, 14:02

Sieht aus wie Autobahngold - meiner Meinung nach ein Fake.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 529
Registriert: 15.03.2013, 16:55

Re: Omega Costelletion 1920?

Beitrag von Arno » 11.02.2014, 16:26

Hallo,

was mich in dem Gedanken bestärkt, dass es sich um eine dreiste Fälschung handelt, ist die Tatsache dass auf dem Ziffernblatt "CONSTELLETION" statt "Constellation" steht.



Gruß
Arno :wave:
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
-MARK TWAIN-

Antworten