Generalüberholung Citizen Uhr

Antworten
Suv
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2015, 12:58

Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von Suv » 03.11.2015, 13:08

Hallo,

ich habe gerade eine Citizen Uhr (modell: #BL5184-56L) zu einem Uhrmacher gebracht für eine generalüberholung.
http://www.watchallure.com/images/118/C ... _118_0.jpg

Was zu machen ist:
  • einen Stift ersetzten der herausgefallen ist.
  • Die vergoldete Lünette ersetzten. (Ersatzteil muss bestellt werden). Die alte Lünette hat häßliche kleine kratzer.
  • Stahl schleifen um die kratzer zu entfernen.
Er hat mir gesagt dass es kostpielig werden kann und dass er mich nächste woche anrufen wird.

Nun eine Frage an euch: Wieviel kann bzw. darf so etwas ungefähr kosten. Gibt es jemanden in diesem Forum der mir einen ungefähren Preisbereich nennen kann? Ich war noch nie bei einem Uhrmacher also habe ich keine Ahnung. Ich wäre für jeden hinweis dankbar!

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von jgobond » 03.11.2015, 18:52

Guude,
ich kenn die Preise Deines Uhrmachers ja nicht. Aber das Teuerste dürfte die Gehäuseaufarbeitung werden. Bei Sinn beispielsweise kostet sowas ohne Standardrevision laut Preisliste zwischen 270,- und 530,-. Da Sinn jetzt grundsätzlich teuerer ist als Citizen kann man da vielleicht noch was abziehen...
Mit dem Rest was an Deiner Uhr zu machen ist, könnte es auch auf einen wirtschaftlichen Totalschaden rauslaufen... Möglicherweise ist ein Gehäusetausch billiger als die Aufarbeitung.
Ruhe bewahren, Anruf abwarten und vielleicht schon mal nach einer Neuen Ausschau halten.
LG
Manfred

Suv
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2015, 12:58

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von Suv » 04.11.2015, 09:04

Danke für die Antwort!

270-530 sind schon extrem viel. :(

Danke für die Auskunft. Ich warte mal den Anruf ab und halte euch auf dem laufenden.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2124
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von JLC » 04.11.2015, 15:48

Hallo SUV,
Gehäuseaufarbeitung kostet Zeit und Zeit ist teuer.
Aber, als meine IWC Inge zur Revi war, wurde Gehäuse und Band für lau poliert. Dafür hat die Revi aber auch € 800,- gekostet.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von jgobond » 04.11.2015, 17:18

das kannste aber nicht mit ner Citizen vergleichen

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2124
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von JLC » 04.11.2015, 18:41

Stimmt.
Asche auf mein Haupt. :(
Viele Grüße

JLC
Bernd

Suv
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2015, 12:58

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von Suv » 09.11.2015, 12:52

Hallo,

es gab keine ersatzteile für meine Uhr.

Austausch von den Stiften auf beiden Seiten hat 20€ gekostet.

Es wäre schön gewesen die Ihr auf vordermann zu bringen aber naja...

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von jgobond » 09.11.2015, 14:27

von wann ist denn die Uhr?

Suv
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2015, 12:58

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von Suv » 09.11.2015, 17:25

2008 in USA gekauft

Benutzeravatar
jgobond
Beiträge: 578
Registriert: 08.02.2012, 20:51

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von jgobond » 09.11.2015, 17:42

und schon nach 7 jahren keine ersatzteile mehr...
man kann wohl nur den automatik diver von citizen kaufen...
schade eigentlich...

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 2124
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von JLC » 10.11.2015, 13:14

Oh ha..... :shock:

Bei manchen Uhren scheint die Langlebigkeit nicht eingeplant gewesen zu sein. :?
Viele Grüße

JLC
Bernd

Suv
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2015, 12:58

Re: Generalüberholung Citizen Uhr

Beitrag von Suv » 12.11.2015, 10:52

Ja schade eingentlich. Vielleicht frag ich mal bei Citizen direkt nach warum sie keine ersatzteile mehr haben.

Da es das allererste geschenk von mir an meinen Mann war hoffe ich mal dass die Uhr noch lange lange lebt. :D

Er war jetzt aber von der gravur und der reparatur begeistert. wäre halt schön gewesen wenn das mit dem verschönern auch noch geklappt hätte.

Antworten