Citizen Eco-Drive Promaster Superchrono -- 8415 JW0071-58E

Antworten
TESMaster
Beiträge: 9
Registriert: 14.04.2009, 18:38
Wohnort: Leipzig

Citizen Eco-Drive Promaster Superchrono -- 8415 JW0071-58E

Beitrag von TESMaster » 15.05.2009, 10:44

Hallo!

Ich würde mir gern im Titel genannte Uhr zulegen.
Anfangs war ich noch fasziniert von Mechanischen Uhren (wie auch jetzt) jedoch schrecken mich die Preise enorm ab...

Ich suche allgemein einen edlen Chronographen mit Weltzeitanzeige, Alarmfunktion (allg. Wecker), Countdown ud Countup-Anzeige und am besten alles in einem widerstandsfähigen Gehäuse mit WR200 und Saphirglas...tja - und Eco Drive fasziniert mich sowieso.

Deswegen bin ich auf die Citizenuhr gekommen, hae aucheinige Beiträge in aneren Foren lesen können aber trotzdem stellen sich mir noch 1-2 Fragen:
- wie schwer ist denn die Titanversion?...und wie dick ist diese genau?
- mein Armumfang bträgt lediglich 17-18 cm - kann ich die Uhr überhaupt
tragen-immerhin ist sie doch ziemlich groß...?
- dann och die Dunkelgangreserve von 7 Jahren...hä?
-->stellt sich mir die Frage-wenn die Uhr 7 Jahre im Dunkelgag sein kann,
stellt sich bei Aufladung dann wieder die korrekte Uhrzeit ein? oder
was bedeutet das?


Dankeschön für die Hilfe!
Hoffe das passt alles die Uhr is Top! (oder?)

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 15.05.2009, 14:36

Hallo,

info und suchfunktion bei: http://www.watchtime.net/watches/

1. Citizen ECO DRIVE ist TOP !!! Super Qaulität !!! Gute Marke !!!

2. Tragen kann man(n) fast alles, anprobieren kann man die Uhren
im Fachhandel oder in den Uhrenabteilungen guter großer Kaufhäuser.

3. Jede Uhr kann man ans Handgelenk anpassen. (Bänder kürzen)

4. Titan ist in der Regel 4 mal leichter als Stahl. Und sehr angenehm
auf der Haut zu tragen. Optisch bleibt Titan meist "wertiger" in der Oberflächenoptik.

5. TIPP: Wenn Du die Uhr 7 Jahre in die Schublade legen willst,
dann kauf Dir die Uhr erst in 7 Jahren. :wink:

6. ECO-Drive Ladezeiten gibt es sonst auf der Citizenhomepage:+
http://www.citizenwatch.de/contenuti.aspx?ContId=90
Funktionsweise der ECO-Drive Uhren und sonstige Infos:
http://www.citizenwatch.de/

7. Mechanische Uhren sind faszienierend für Liebhaber und Sammler,
für mich "persönlich" doch nicht so praxisbezogen bzw. praktisch
wie z.B. ECO-DRIVE.


GRUSS MAJA
http://www.watchtime.net/watches/?sid=3 ... 1&brand=90

TESMaster
Beiträge: 9
Registriert: 14.04.2009, 18:38
Wohnort: Leipzig

Beitrag von TESMaster » 16.05.2009, 10:53

hm...also Dankeschön erstmal für die kompetente Antwort!

Ja, nun, natürlich werd ich die Uhr niemals 7 Jahre im Keller liegen lassen und klar ist auch das die angabe mehr als utopisch ist aber immerhin Zahle ich ja für sowas...sollte dann ja zumindest teilweise funktionieren...

Dass man die Kettenglieder entfernen kann und die Uhr so ums Handgelenk passt ist klar, jedoch mach ich mir Sorgen um das ausladende Uhrengehäuse von ca. 5.2cm Durchmesser und 1,4 cm Dicke ...? (keine Ahnung ob das stimmt von Webstie zu Website variiert das)


:arrow: PS: Juchu! Ich hab Sie gekauft! :D

Bei Gelegenheit (sprich, wenn sie ankommt^^) mach ich mal ein Paar Bildchen und schreib meine Meinung...)

TESMaster
Beiträge: 9
Registriert: 14.04.2009, 18:38
Wohnort: Leipzig

Beitrag von TESMaster » 04.06.2009, 17:51

Also...nun, da meine Superchrono angekommen ist, kann ich zwar endlich wieder aufatmen :D aber kaum gefreut tritt mir das Schicksal mal wieder in die Weichteile...

Erstmal zur Uhr.

Habe die Titanversion (JW0071-58E) für einen Spottpreis bei Ebay ersteigert von "Uhrenblitz.de"...

Verpackung war eher dürftig... :
Bild

Die Uhr hat's aber überstanden. Dachte mir aber es wär doch eine imposantere Verpackung :roll:

Das "Zubehör"und die Uhr: Garantiekarte, Anleitung, Schnelleinstieg auf Mini-CD,...

Bild

Nahaufnahme:

Bild

Wristshot:

(obwohl ich die ganze Zeit Angst hatte das die Uhr für mein 17cm umfangendes Handgelenk zu groß sei, finde ich Sie passt recht gut. Ich war erst einmal ziemlich erschrocken wie "klein" Sie ist :lol: )

Bild

Nun ... die Uhr ist PERFEKT! Das EL-Backlight ist Gleißend-Rot und die Uhr fühlt sich trotz des leichtem Titans sehr wertig und stabil an, die Funktionen sind alle leicht einstellbar, leider quietschen die Scharniere des Armbandes leise...
Und obwohl ich von der Uhr mehr als nur überzeugt bin...habe ich etwas bemerkt...es macht mir angst...
Im Ziffernblatt ist auf dem 5-Uhr Index ein...etwas...wie..eh...Papier? eingeklemmt?
Was zur Hölle??? --> siehe hier:

Bild


:shock: ...was sollte ich eurer Meinung nach machen?

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 1794
Registriert: 04.06.2007, 19:49
Wohnort: Pforzheim

Beitrag von Maja » 04.06.2009, 18:05

TESMaster hat geschrieben:Im Ziffernblatt ist auf dem 5-Uhr Index ein...etwas...wie..eh...Papier? eingeklemmt?
Was zur Hölle??? --> siehe hier:
Bild
:shock: ...was sollte ich eurer Meinung nach machen?
Sry...da kann ich nicht viel entdecken...nur nen hellen Fleck...

Verkäufer kontaktieren, per email oder so?

GRUSS MAJA

TESMaster
Beiträge: 9
Registriert: 14.04.2009, 18:38
Wohnort: Leipzig

Beitrag von TESMaster » 04.06.2009, 18:48

Verkäufer kontaktiert, ja...mal sehen ob er mir eine neue zusendet oder sie "repariert".

Der Fetzen ist zwar ziemlich klein aber wenn ich aufs Ziffernblatt schau läuft mir ein Schauer über den Rücken...sowas sollte einer Firma wie Citizen nicht passieren

fljaweiu
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2011, 04:25

Re: Citizen Eco-Drive Promaster Superchrono -- 8415 JW0071-5

Beitrag von fljaweiu » 07.04.2011, 06:46

has anyone found out any more details, seems valve are still pretty tight lipped on the subject

Antworten