Firefox 2.0 - uhrzeit.org Zeitangabe-Problem

Alles zur Atomuhr und Ihrer Uhrzeit findet hier Raum zum Austausch
Antworten
Mike
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2007, 11:13
Wohnort: Köln

Firefox 2.0 - uhrzeit.org Zeitangabe-Problem

Beitrag von Mike » 21.06.2007, 11:38

Hallo, kann mir jemand etwas zu folgendem Problem sagen:

Seit ich den Firefox-Browser von Version 1.5 auf 2.0 aktualisiert habe
wird mir eine falsche Zeit auf uhrzeit.org angezeigt.

Das heißt, wenn es 12:00 Uhr ist bekomme ich 10:00 Uhr angezeigt.
Die korrekte Uhrzeit wird f?r ca. eine halbe Sekunde angezeigt,
dann springt sie um 2 Stunden zur?ck.

Auch die Uhrzeitangabe, wann ich diesen Beitrag geschrieben habe,
stimmt nicht, ist allerdings um eine Stunde falsch.

Zeitzone im Betriebssystem, etc. ist korrekt eingestellt, ansonsten stimmen
die Zeitanzeigen auch, nur eben auf uhrzeit.org nicht.

Mike in Köln

Benutzeravatar
mmeissner
Beiträge: 67
Registriert: 09.02.2007, 18:07
Wohnort: Frankfurt/Main

noch aktuell

Beitrag von mmeissner » 16.11.2008, 11:56

Das Problem besteht aktuell vermutlich nicht mehr, oder?
Bei meinem aktuellen Firefox ist jedenfalls alles in Ordnung mit der Atomuhranzeige

cdbrenner
Beiträge: 1
Registriert: 12.04.2009, 19:37

Beitrag von cdbrenner » 12.04.2009, 19:48

Hallo ihr da alle,

ich hab da ein ganz kurioses Problem. Ich hab WinXP mit SP3. Wenn ich auf www.uhrzeit.org gehe wird mir für ca. eine Sekunde die richtige Uhrzeit angezeigt. Dann springt die Uhr um und ich sehe eine Zeit die um Stunden falsch geht.

Jetzt ist es z.b. 20.46 Uhr aber anzeigen tut die Uhr 23.16 Uhr ???

Habe es mit Firefox, Opera und Internet Explorer versucht. Es ist immer das gleiche. Blöd ist das sich meine Systemuhr auch dann oft völlig falsch einstellt. Wobei man das ja auch abschalten kann.

Aber warum ich immer eine falsche Uhrzeit angezeigt bekomme würde mich schon interessieren.

Hat da einer eine Idee warum das so ist?

Grüße CDBrenner

SG1983
Beiträge: 111
Registriert: 20.10.2008, 11:51
Kontaktdaten:

Beitrag von SG1983 » 12.04.2009, 20:17

ich glaube/vermute (es möge mich der admin korrigieren wenns falsch ist) uhrzeit.org verwendet hier ein javascript, das falscher weisse nicht durch die atomuhr sondern die rechneruhr stellt.

möglicherweise, wäre es ratsam, die rechneruhr automatisch stellen zu lassen.

aber nicht mit dem windows internen zeitdienst, sondern mit einem nachinstallierten ntpd.

googlesuche nach ntpd windows und es wird geholfen.

Benutzeravatar
alingner
Beiträge: 1
Registriert: 14.04.2009, 13:03

Beitrag von alingner » 14.04.2009, 13:33

Da hierzu häufiger Fragen auftreten einmal ausführlich:

Tatsächlich verwendet Uhrzeit.org ein Javascript zur Anzeige der laufenden Uhrzeit. Dieses verwendet auch die Rechnerzeit, allerdings nicht, um sie einfach anzuzeigen, sondern um die Abweichung zur genauen Uhrzeit zu ermitteln. Die Anzeige läuft dann parallel zur lokalen Rechnerzeit, ist aber um deren Abweichung korrigiert. In regelmässigen Abständen wird dann die Abweichung erneut ermittelt, um auch über längere Zeit eine genaue Anzeige zu gewährleisten.Dieses Verfahren ist im Gegensatz zu Streamingverfahren resourcenschonender für Server und Client.

Nun zu dem eigentlichen Problem:
wie bereits gesagt, wird die Abweichung bei der Rechnerzeit korrigiert, das kann man auch gut sehen, wenn man die Rechnerzeit umstellt, denn dadurch verstellt sich zwangsläufig auch die Anzeige auf uhrzeit.org. Diese sollte sich dann aber binnen kurzer Zeit (mit der nächsten Synchronisation) wieder korrigieren.

Was allerdings nicht korrigiert wird, ist die Zeitzone, die für die Rechnerzeit eingestellt ist. Damit Uhrzeit.org nicht nur für MEZ/MESZ die korrekte Uhrzeit anzeigt, wird die gewählte lokale Zeitzone übernommen. Die lokal falsch eingestellte Zeitzone ist dadurch aber wohl die häufigste Ursache für falsche Zeitanzeigen auf Uhrzeit.org.

@cdbrenner: Löst das dein Problem ?

Antworten