Akkuwechsel Junghans Mega Solar Ceramic

Antworten
FlohmarktFrank
Beiträge: 2
Registriert: 20.03.2014, 20:43

Akkuwechsel Junghans Mega Solar Ceramic

Beitrag von FlohmarktFrank » 21.03.2014, 17:09

Guten Tag

In diesem Forum bin ich neu dabei, weil ich mir Hilfe von erfahrenen Mitgliedern erhoffe. Mein Problem: Meine Junghans Mega Solar Ceramic der Baureihe 018/1031 010. Ich habe diese Uhr vor kurzem gekauft und nun feststellen müssen, dass der Akku der Uhr wohl defekt/ verbraucht ist. Wie ich nach dem Lesen vieler Beiträge hier erfahren habe, ist der Tausch des Akkus nicht so einfach möglich :? .
Da ich auch nicht bereit bin, die Uhr zum Junghans-Service zu schicken (Kosten, schlechte Erfahrungen mit Reparaturen), habe ich versucht die Uhr von einem kompetenten Uhrmachermeister ( Brachthäuser in Hanau ) reparieren zu lassen. Nach der Anfrage dort sei ein Akkuwechsel möglich und würde ca. 40 € kosten. Habe also die Uhr dorthin geschickt und jetzt zurückerhalten, ohne dass der Akku gewechselt wurde :cry: . Als Erklärung schrieb man mir, dass man das einteilige Gehäuse nicht ohne Beschädigung öffnen kann :?: .
Dann habe ich noch einen Uhrmachermeister gefunden, der ebenfalls den Tausch von Akkus zu einem günstigen Kurs anbietet. Es handelt sich dabei um Hans W. Balster aus Dortmund. Er hat eine wirklich sehr gute Homepage :thumbup: und die Infos ( seht Euch mal die Blacklist an http://www.uhrmacher-balster.de/uhrenre ... erden.html ) dort sind äußerst interessant. Leider meldet sich dieser auch auf mehrmalige Mails erst gar nicht :thumbdown: . Also wieder nichts.
Nun meine Bitte an das Forum: Kennt jemand einen Uhrmacher, der einen Tausch des Akkus durchführt???
Zur Erklärung muss ich noch hinzufügen:
1. Ich sammel seit vielen Jahren Uhren und bin auch ein Fan der Marke Junghans :D . Auch wenn ich hier und auch von anderer Seite nicht viel Gutes über den Service gehört und gelesen habe, möchte ich meine Mega Solar Ceramic, die wie nagelneu aussieht, lieber einem ambitionierten Uhrmacher anvertrauen als den Junghans Technokraten.
2. Ich weiß und habe hier auch gelesen, dass zu diesem Thema viele Meinungen existieren. Ich will damit nicht eine weitere Debatte zum Thema Kundenfreundlichkeit der Marke Junghans in Gang setzen, sondern nur erfahren, ob es denn wirklich nicht möglich ist, einen Uhrmacher zu finden, der einen Akkutausch zu einem akzeptablen Preis anbietet.
So, ich hoffe, mit meinem ersten Beitrag in diesem Forum möglichst viele Mitglieder zu erreichen. Wenn noch Informationen benötigt werden, einfach mal melden. Ich bin dankbar für jeden Tipp oder Ratschlag.


Viele Grüße und ein entspanntes WE
Frank
Viele Grüße

Frank

Nicht meckern. Machen!

Benutzeravatar
oppa tictac
Beiträge: 597
Registriert: 24.02.2007, 07:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Akkuwechsel Junghans Mega Solar Ceramic

Beitrag von oppa tictac » 22.03.2014, 03:57

Hallo
versuch´s mal hier

http://www.uhrmacher-calau.de

mit dem hab ich gute Erfahrungen gemacht.
gruss mike
------------------------------------------------------

FlohmarktFrank
Beiträge: 2
Registriert: 20.03.2014, 20:43

Re: Akkuwechsel Junghans Mega Solar Ceramic

Beitrag von FlohmarktFrank » 22.03.2014, 10:40

Guten Tag Mike

Vielen Dank für den Link mit dem Uhrmacher :D . Ich werde heute noch eine Mail mit einer Anfrage starten und auch von dem Ergebnis berichten :lol: .

Schönes Wochenende noch

Frank
Viele Grüße

Frank

Nicht meckern. Machen!

Benutzeravatar
oppa tictac
Beiträge: 597
Registriert: 24.02.2007, 07:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Akkuwechsel Junghans Mega Solar Ceramic

Beitrag von oppa tictac » 22.03.2014, 18:14

Hallo Frank
ich wünsche dir viel Erfolg und freue mich danach von dir zu Hören.
gruss mike
------------------------------------------------------

Antworten