Junghans MegaSolar - wie am Besten reingen?

Antworten
schiffig6r
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2012, 21:09
Wohnort: RLP

Junghans MegaSolar - wie am Besten reingen?

Beitrag von schiffig6r » 17.06.2012, 14:53

Hallo zusammen.

Ich bin im Besitz einer Junghans MegaSolar aus den 90ern.
Die Uhr war lange ausser Betrieb, nachdem sie wieder Licht gesehen hatte funktionierte sie aber auch wieder einwandfrei.

Meine Frage:
Es hat sich mit der Zeit etwas Schmutz an der Uhr angesammelt, die Uhr wurde ja auch eine Zeit lang getragen. Wie könnte ich sie reinigen. Ist es möglich die Uhr in einem Ultraschallbad sauber zu bekommen ohne das sie Schaden nimmt?

Danke schonmal für Eure Antworten und Grüße

Alex

Benutzeravatar
Oxygen
Beiträge: 616
Registriert: 06.01.2012, 21:52

Re: Junghans MegaSolar - wie am Besten reingen?

Beitrag von Oxygen » 28.06.2012, 18:59

Hallo schiffig6r,

die komplette Uhr in ein Ultraschallbad zu legen, würde ich mich nicht trauen. Wenn du das Werk ausbaust, könntest und nur das Gehäuse mit Ultraschall reinigen. Was sich auch noch gut im Ultraschall reinigen lässt, wäre das Metallarmband.

Wenn du aber nicht alles auseinanderbauen möchtest, reinigst du es besser anders.

Grüße
Oxygen

Antworten