Uhrzeit.org Blog

Tissot Generosi – eine Hommage an die Frauen

Karo
von Karo
Tissot

Wir bereits in vorherigen Artikeln beschrieben, finden wir die Geschichten hinter den Marken und den einzelnen Kollektionen spannend und wollen diese gerne mit euch teilen. Eine Uhr ist ja nicht immer nur ein Zeitmesser, sondern verkörpert eine bestimmte Emotion, die auch zum Träger passen soll. Man identifiziert sich mit einem Uhrenmodell auf eine gewisse Art genauso wie mit dem eigenen Auto, dem Klamottenstil oder dem Einrichtungsgeschmack. Eine Uhr ist immer auch ein Statement und individualisiert den persönlichen Typen.  Die neuen Modelle der Generosi -Kollektion von Tissot sind ein perfektes Beispiel dafür, dass sich die Designer im Vorwege auch intensiv mit den möglichen Trägerinnen, ihren Bedürfnissen und Ansprüchen auseinandersetzen, um dann die perfekte Uhr zu kreieren.  Herausgekommen ist die Linie Tissot Generosi-T, eine Hommage an die Frauen. Schaut man sich die geschwungen Formen der einzelnen Modelle einmal genauer an, findet man direkt einen Bezug zu den sanften Rundungen, die einen weiblichen Körper auszeichnen. Als Kontrast erscheint das massive Edelstahlarmband, das der Uhr einen leicht rauen Touch verleiht. Zwei sich überlagerende Formen verbünden sich und sorgen für eine schmeichelnde Silhouette.

Insgesamt sechs unterschiedliche Modelle stehen zur Auswahl und machen einem die Entscheidung nicht leicht. Das widerstandsfähige und robuste Edelstahlgehäuse trotzt problemlos den Härten des Alltags. Die beiden zur Auswahl stehenden Zifferblattfarben in klassischem Schwarz oder modischem Weiß lassen sich sowohl zum Business-Outfit, als auch zum Freizeit-Dress perfekt kombinieren.

Darüber hinaus gibt es unterschiedlich eingefärbte Perlmuttzifferblätter, die der Uhr einen zusätzlichen femininen Akzent verleihen. Wer es lieber ein bisschen glamourös und auffällig mag, ist mit der Variante mit Gelbgold-PVD-Beschichtung gut bedient. Der Diamantbesatz sorgt da noch für den besonderen Hauch an Extravaganz.