Uhrzeit.org Blog

Seiko Kinetic Uhren überzeugen durch ausgefeilten Antrieb

Karo
von Karo

seikoDer Unterschied zwischen Männern und Frauen beim Uhrenkaufen ist, dass Männer mehr Wert auf das Innenleben einer Uhr legen, während die weibliche Käuferschaft definitiv nach Optik geht. Das mag teilweise auch andersum sein, aber das Gros der Männer hat nun mal diesen Technik-Tick und der wird beim Uhrenkauf sicherlich nicht auf einmal über den Haufen geschmissen. Und da ich die männliche Leserschaft natürlich auch erfreuen möchte, widme ich mich heute dem spannenden Thema der Kinetic Uhren von Seiko. Seiko Kenner werden wissen, was sich unter diesem Begriff versteckt, alle anderen bekommen nun von mir eine Aufklärung.

Die „Hybridtechnologie Kinetic” beinhaltet ein Quarzwerk kombiniert mit einem automatischen Antrieb. Durch die natürliche Armbewegung des Uhrenträgers wird in der Uhr eine Schwungmasse in Gang gesetzt, deren Umdrehungsgeschwindigkeit durch ein Räderwerk vergrößert und im Generator in elektrische Energie umgewandelt wird. Damit erzeugt diese Uhr die benötigte elektrische Energie selbst, bei einer Gangreserve von bis zu sechs Monaten. Kinetic ist, wie Mechanik und Quarz, eine Technologieplattform. Seit über 20 Jahren entwickelt Seiko unterschiedliche Kinetic-Uhrwerke, von denen jedes dem Uhrenliebhaber spezielle Eigenschaften und Funktionen bietet.

1998 brachte Seiko die Kinetic Auto Relay auf den Markt, eine Uhr, die über eine Gangreserve von vier Jahren verfügt. 1999 wurde der Ultimate Kinetic Chronograph vorgestellt – ein Meisterstück, das  Seikos beste mechanische und elektronische Fähigkeiten im Uhrenbau vereint. 2003 folgte ein weiterer Kinetic Chronograph und auf der Baselworld 2005 präsentierte Seiko die Kinetic Perpetual mit einem Ewigen Kalender bis zum Jahr 2100. 2007 wurde Kinetic Direct Drive als Verkörperung von Seikos emotionaler Technologie eingeführt und auch im jahr 2014 erfreuen sich die Kinetic Modelle von Seiko wachsender Beliebtheit. Die Kinetic GMT Herrenuhr ist eines der Highlights der aktuellen Kollektion.

Merken