Uhrzeit.org Blog

Pastelltöne vs. Knallfarben

Karo
von Karo

Der Frühling ist da, die Sonne scheint, die Laune steigt und das will man schließlich auch zeigen. Was liegt da näher als sich dementsprechend zu kleiden und Farbe zu bekennen? Nun ist nicht jeder gern automatisch Blickfang und für den hat der liebe Fashion-Gott die Pastelltöne erfunden. Auch sie sorgen für gute Laune und sind eindeutig Indiz für die warme Jahreszeit, aber sind eben doch um einiges dezenter.
Ob Nagellacke, Schuhe oder Taschen, alles was Farbe verträgt, bekommt auch Farbe.
Selbst Strumpfhosen sind nicht mehr öde Beige oder Schwarz, sondern trumpfen in verschiedenen Farben auf, die auf jeden Fall für Aufmerksamkeit sorgen. Und auch dort kann man prima wählen, ob man lieber zum dezenten Pastellton greift oder  es farblich richtig knallen lässt.
Bei den Damenuhren sieht es ganz ähnlich aus, da gibt es schöne Patelltöne wie diese herrliche swatch Uhr. Wer es im Gegensatz richtig auffällig mag wird mit Nixon gut beraten sein. Die giftgrüne Time Teller von Nixon ist eher was für mutige und rebellische Uhrenfreunde.
Und wie bei allen auffälligen Trends gilt ist es auch hier wichtig, sich zu entscheiden welche Akzente man setzen will, denn sonst ist es schnell too much und der Effekt dahin. Wer sich für knallige Strumpfhosen entscheidet sollte bei Taschen, Schuhen und auch Uhren eher zurückhaltend agieren, das Gleiche gilt natürlich auch andersherum. Wenn man diese Grundregel beachtet kann eigentlich nichts schief gehen.