Uhrzeit.org Blog

Maurice Lacroix: Schweizer Uhren für gehobene Ansprüche

Karo
von Karo

Ab sofort gibt es in unserem Shop auch die hochwertigen Uhren aus dem Hause Maurice Lacroix zu erwerben. Die Schweizer Uhrenmanufaktur hat es sich auf die Fahne geschrieben, höchsten Ansprüchen gerecht zu werden und bietet ein eindrucksvolles Portfolio an Uhren. Nicht nur die Herren der Schöpfung werden mit verschiedensten Chronographen bedacht, auch die Damenwelt hat eine große Auswahlmöglichkeit unterschiedlicher Uhrenmodelle von filigran bis klassisch-sportlich. Uhren sind ja nicht nur Accessoires, sondern oftmals auch Statussymbole und Wertobjekte, die gerade bei den höher preisigen Uhren nicht an Wert verlieren.

Die Marke maurice Lacroix ist zwar noch recht jung, kann aber dennoch auf eine beträchtliche Erfolgsgeschichte zurückblicken. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Forschung und Entwicklung bahnbrechender Innovationen in der Uhrentechnologie. Maurice Lacroix machte sich einen Namen mit der Einführung der retrograden Anzeige, Chronographenfunktion und Mondphasenanzeige. Dies sind die Kernkompetenzen der schweizer Uhrenmacher, die auch einen Großteil der Erfolgsgeschichte ausmachen. Herzstück der komplexen Technologie ist das Manufakturwerk ML 106, das zu einem der exklusivsten Kalibern aus der Welt der Chronographen zählt. An dieser Stelle muss natürlich auch das Memoire 1 erwähnt sein, eine Memory Funktion, die das erste Mal in einem damals streng limitierten Chronoigraphen zum Tragen kam.

Seit Oktober 2006 fertigt Maurice Lacroix in eigenen Wekstätten die komplexen Werkkomponenten für mechanische Uhren. Kenner wissen sofort was gmeint ist, wenn sie die klangvollen Namen wie Pontos, Fiaba, Les Classiques, Masterpiece, Miros oder Eliros der verschiedenene Kollektionen hören. Für wahre Uhrenliebhaber sind diese Zeitmesser nicht einfach nur das, was der Name vermuten lässt.