Uhrzeit.org Blog

Maurice Lacroix – Aikon Chronograph Sprint

Avatar
von Adam

Die Aikon Serie von Maurice Lacroix glänzt seit 2016 damit, dass diese Uhren ein breites Spektrum vom Farben, Applikationen und Größen abdecken. Für sportlich engagierten Uhrenliebhaber hat Maurice Lacroix mit der Chronograph Sprint ein neues Schmuckstück in die Aikon Serie aufgenommen.

Das neue Mitglied der Aikon Serie zeichnet sich durch das erstmals verwendete 44-mm Gehäuse aus Edelstahl mit mattschwarzer DLC-Beschichtung aus. Das verwendete Material verbessert den Tragekomfort, sowie die Resistenz gegenüber chemischen Substanzen. Den Luxus diese Uhr am Handgelenk tragen zu dürfen ist, durch die Limitierung auf 500 Stück, nur einen begrenzten Kreis gewährt.

Das luxuriöse schwarze Zifferblatt besitzt eine Oberfläche mit Sonnenschliff veredelten Quadraten. Es befinden sich insgesamt drei Totalisatoren auf dem Zifferblatt wovon sich einer durch die hellblaue Einfärbung vom Rest des Ziffernblatts abhebt. Unterhalb des ikonischen Maurice Lacroix-Logo befindet sich die Datums- bzw. Wochentagsanzeige. Angetrieben von dem Hauseigenen ML 112 Automatikwerk, zeigt dieser Zeitmesser auch nach jahrelanger intensiver Nutzung die Uhrzeit sekundengenau an.

Den sportlichen Look abschließen tut das hellblaue Kautschukarmband mit dem imprägnierten Maurice Logo. Die Uhr lässt sich perfekt dem Handgelenk anpassen dank der integrierten Dornschließe. Abschließend finden wir, dass sich die Uhr modern und sportlich zeigt, jedoch weiterhin im Einklang mit dem Aikon Vermächtnis steht