Uhrzeit.org Blog

Lets get plastic: Warum uns Uhren aus Kunststoff happy machen

Karo
von Karo

plastikDer wahre Uhrenfreund hat in seiner Sammlung natürlich alles zu bieten, was der Uhrenmarkt so an Schätzen zu bieten hat, das ist ja auch schön und gut. Denn klar, wer ein echter Sammler ist, der will natürlich auch zeigen was er hat, was er kann und das auch gern mehrfach. Aber nun ist es ja nicht jedem vergönnt gleich ein kleines Vermögen in eine Uhrensammlung zu investieren ohne dabei auf andere Annehmlichkeiten des Lebens verzichten zu müssen. Und deswegen sind wir ja auch so froh, dass es swatch und Co gibt, die unsere Sammlerherzen höher schlagen lassen, aber die Preise eben so moderat halten, dass wir der auch nachgehen können: Plastik sei Dank! Das soll nun wirklicht nicht abwertend klingen, denn mir fallen spontan mehrere Vorteile ein, die Plastik durchaus zu einem durchaus wertvollen Material machen. Plastik ist robust, wasserabweisend und vor allem leicht und nicht auftragend, was man von manch Edelmetall nicht immer behaupten kann. Und das Beste überhaupt ist, dass Plastik wunderbar abwechslungsreich gestaltet werden kann, da strahlen einem die buntesten Farben und wildesten Muster entgegen und gute Laune ist einfach garantiert.  Gerade jetzt wo uns der Sommer verlässt und die ersten Herbststürme aufkommen, brauchen wir dringend etwas farbige Abwechslung im modischen Alltag und da kommen die Herbstkollektionen der angesagten Uhrenmarken gerade recht.

Swatch ist ja eine der bekanntesten Marken, wenn es um bunte und fröhlich designte Plastikuhren geht. Die Auswahl ist groß und gerade die neue Kollektion hat viele poppige Hingucker zu bieten. Erwähnenswert wäre da die off, die vom Künstler José Carlos Casado entworfen wurde und von der Farbgebung an einen perfekten Indian Summer erinnert. Wer eher auf gedecktere Farben das Armband betreffend steht, der sollte sich die wild face genauer ansehen, deren Zifferblatt genau ein solches ziert. Ebenfalls für gute Laune am Handgelenk sorgt No Guts No Glory, eine funky Armbanduhr, die von beiden Geschlechtern gleichermaßen gut getragen werden kann.
Eine sehr gelungene Idee ist die Umsetzung der Uhr This Moment, deren Zeiger einen zu jeder Zeit auffordert doch mal einfach happy zu sein und das wollen und sollten wir doch alle irgendwie.

Aber auch ice watch steht für farbenfrohe Kunststof- Uhren und erfreut sich seit ein paar Jahren wachsender Beliebtheit bei Jung und Alt, da diese Uhren wunderbare Ergänzungen zum jeweils trendigen Outfit sind und die Farbegungen so vielfältig sind, dass einem die Ideen auf jeden Fall nie ausgehen werden. Neues Mitglied in der ice watch Familie ist die Crazy Kollektion, die in der Basis weiß gehalten ist und unterschiedlich farbige Lünetten und Zeiger zu bieten hat. Es gibt sie in Mint, Pink und Neongrün. Ice-Glam ist eine weitere neue Kollektion und in edlem Schwarz oder Weiß zu haben.

Merken