Uhrzeit.org Blog

Hamilton Jazzmaster Face 2 Face: Faszinierende Doppelwelt am Handgelenk

Karo
von Karo

FacetoFaceHeute habe ich ein besondereres Schmankerl im Blog-Gepäck, denn dieser Artikel ist insbesonders für unsere männlichen und technisch interessierten Uhrenliebhaber von Interesse, denn es geht um die Jazzmaster Face 2 Face von Hamilton, ein Meisterstück, das seinesgleichen sucht. Das Besondere dieser Uhr ist, das sie zwei Gesichter hat. Zwei Facetten, die unterschiedlicher nicht sein können und sich im wahren Leben wohl nie begegnen werden. Wenn die klassische Seite zum Vorschein kommt, verschwindet die avangardistische im Hintergund und andersherum. Dieses drehbare Zifferblatt kennen Uhrenliebhaber ja schon vom Klassiker Reverso von JaegerleCoultre, aber in diesem Fall sind es zwei vollkommen funktionsfähoige Zifferblätter, während die Reservo das Ziefferblatt einfach nach hinten schiebt und der Gehäuseboden an die Oberfläche kommt.

Das Designkonzept der Hamilton Jazzmaster Face 2 Face, wie übrigens auch die Uhr selbst, ist im wahrsten Sinne des Wortes immer in doppelter Hinsicht zu betrachten. Das einzigartige, drehbare Gehäuse birgt zwei Zifferblätter: Auf der einen Seite präsentiert sich ein raffinierter „Boy Racer“-Chronograph, auf der anderen eine diskret elegante Dreizeigeruhr. Der gemeinsame Nenner beider Seiten sind die verzierten, skelettierten Rotoren jedes Automatikwerks, die in dem ovalen Gehäuse vollständig sichtbar sind. Eine Uhr, zwei Trageoptionen, zwei unterschiedliche Stil-Statements: Die beiden Seiten der Uhr können zum Beispiel auf verschiedene Zeitzonen eingestellt oder einfach je nach Laune und Outfit gewechselt werden – die Entscheidung liegt ganz beim Träger. Die perfekte handwerkliche Ausführung sowie hochtechnische Materialien und Funktionen gewährleisten, dass dieses Doppelleben weder den Tragekomfort noch die Präzision der Uhr beeinträchtigt. Schließlich stellt Hamilton schon seit 1892 Uhren her. Die Jazzmaster Face 2 Face wird in einer Auflage von nur 888 nummerierten Exemplaren produziert.

Merken