Kienzle Funkuhr V60191421880 Zeiger abgefallen

hier ist Platz für Fragen, Tricks und erste Hilfe bei technischen Problemen
Antworten
jauno
Beiträge: 10
Registriert: 01.06.2013, 18:44

Kienzle Funkuhr V60191421880 Zeiger abgefallen

Beitrag von jauno » 07.09.2018, 18:11

Ich besitze eine Kienzle Funkuhr V60191421880 aus meiner Sammlung, die selten ist und an der ich sehr hänge. Leider ist mir beim Batteriewechsel das Werk heraus- und die Zeiger abgefallen. Ich hatte sie bei meinem Uhrmacher, der eine Reparatur ablehnte. Auch sagte er, es sei keine Einschickung möglich, da Kienzle nicht mehr existiere.
Kennt jemand einen spezialisierten "Online-Uhrmacher", der solch eine Kienzle Uhr wieder instand setzen kann (Zeiger wieder einsetzen und Uhr einstellen) ? Vielleicht liest auch jemand fachkundiges mit und bietet seine Dienste an.
Wäre schade, wenn ich die Kienzle wegwerfen müsste.
Gruß
Norbert
Dateianhänge
Kienzle.jpg
Kienzle.jpg (1.37 MiB) 1328 mal betrachtet

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 1978
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Kienzle Funkuhr V60191421880 Zeiger abgefallen

Beitrag von JLC » 07.09.2018, 19:19

Zeiger neu setzen dürfte für jeden Uhrmacher kein Problem darstellen.
Verstehe ich nicht, das der Uhrmacher das abgelehnt hat.
Viele Grüße

JLC
Bernd

jauno
Beiträge: 10
Registriert: 01.06.2013, 18:44

Re: Kienzle Funkuhr V60191421880 Zeiger abgefallen

Beitrag von jauno » 07.09.2018, 19:50

Er hat wohl keine Lust auf sowas. Ich wohne aber in einer Kleinstadt und dort gibt es niemanden sonst. Daher meine Anfrage.

Benutzeravatar
JLC
Beiträge: 1978
Registriert: 01.05.2015, 12:46

Re: Kienzle Funkuhr V60191421880 Zeiger abgefallen

Beitrag von JLC » 08.09.2018, 08:04

Ah o.k., verstehe.

Dann warte bis Du in die Stadt fährst, nimm die Uhr mit, gebe sie beim Uhrmacher ab, der auch Lust dazu hat, und wenn Du gegen Abend wieder Heim fährst, dann sollte die Uhr fertig sein.
Ist wirklich keine große Sache.
Viele Grüße

JLC
Bernd

Antworten